zum Content

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

Geoinformatiker erhalten knapp eine Million Euro für Bürger-Projekt "SenseBox"

07.03.2016 Nachrichten Von Westfälische Wilhelms-Universität Münster) vor 82 Tagen


Die grüne "SenseBox" beinhaltet Bauteile, aus denen jeder eine eigene Messstation zusammensetzen kann. Foto: WWU/ifgi

Die grüne "SenseBox" beinhaltet Bauteile, aus denen jeder eine eigene Messstation zusammensetzen kann. Foto: WWU/ifgi

Die "SenseBox", ein von münsterschen Geoinformatikern entwickelter Bausatz für stationäre und mobile Sensoren, wird vielerorts von Laien genutzt, um Klimadaten zu messen – und es sollen bald noch deutlich mehr Messstationen werden. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das Projekt nun für drei Jahre mit 960.000 Euro.   Mehr als 100 der kleinen grünen Boxen...

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!