zum Content

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

Kein Ermessen bei katasterrechtlicher Grenzfeststellung

31.01.2016 Nachrichten Von Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz vor 309 Tagen


Bei der Feststellung von Flurstücksgrenzen ist dem Vermessungs- und Katasteramt kein Ermessen eingeräumt. Es ist nicht befugt, aus mehreren möglichen Grenzverläufen einen auszuwählen. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz.   Der Kläger ist Eigentümer zweier Grundstücke im Gebiet der Ortsgemeinde Heuzert (Verbandsgemeinde Hachenburg), die an einen Weg der...

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!