zum Content

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

Ringen um mehr Bandbreite für die Erdbeobachtung

30.11.2015 Nachrichten Von DLR vor 208 Tagen


Die Weltfunkkonferenz wurde am 2. November 2015 feierlich eröffnet und tagt vier Wochen lang bis zum 27. November. Mit 3.800 Delegierten aus 193 Ländern ist sie die größte, die es bisher gegeben hat. Quelle: ITU/S. Panoussopoulos/F. Rancy.

Mobil telefonieren, schnelles Surfen im Internet, aktuelle Wetterdaten und Navigationsprogramme, die immer und überall verfügbar sind - Satelliten machen dies möglich. Eine wesentliche Rolle spielen hier Bandbreiten und Frequenzen, die alle drei bis vier Jahre auf der Weltfunkkonferenz verhandelt werden. Derzeit findet diese Konferenz mit 3.800 Delegierten aus 193 Ländern in Genf statt - es ist...

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!