zum Content

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

Drohnen sollen Pflanzenwachstum erfassen

17.07.2016 Nachrichten Von Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn vor 342 Tagen


Hinrich Paulsen von der Firma terrestris, Staatssekretär Paul Bleser, Prof. Dr. Heiner Kuhlmann, Prof. Dr. Jens Léon und Dekan Prof. Dr. Peter Stehle (von links). (c) Foto: Volker Lannert/Uni Bonn

Hinrich Paulsen von der Firma terrestris, Staatssekretär Paul Bleser, Prof. Dr. Heiner Kuhlmann, Prof. Dr. Jens Léon und Dekan Prof. Dr. Peter Stehle (von links). (c) Foto: Volker Lannert/Uni Bonn

Wie gut wachsen die Kulturen auf dem Feld? Leiden die Pflanzen unter Krankheiten oder Stress? Wurde zu wenig oder zu viel gedüngt? Daten zu solchen Fragen sollen künftig automatisch erfasst werden – mit Kameras am Traktor und an einer Drohne. Das Projekt „Cropwatch – Informationssystem zur Prozesskontrolle und -analyse in der Pflanzenproduktion“ des Instituts für Geodäsie und des Instituts für Nutzpflanzenwissenschaften und Ressourcenschutz der Universität Bonn sowie der Firma terrestris wird...

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!