zum Content

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

Feierliche Einweihung der Tri-Band-Bodenstation am DLR-Standort Neustrelitz

04.05.2016 Nachrichten vor 327 Tagen


Holger Maass (Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum Neustrelitz), Peter Georgino DLR-Standortleiter, Erwin Sellering (Ministerpräsident Mecklenburg-Vorpommern), Prof. Pascale Ehrenfreund (Vorstandsvorsitzende des DLR), Prof. Stefan Dech (Direktor des Deutschen Fernerkundungsdatenzentrums) - v.l.n.r. Quelle: DLR (CC-BY 3.0).

Holger Maass (Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum Neustrelitz), Peter Georgino DLR-Standortleiter, Erwin Sellering (Ministerpräsident Mecklenburg-Vorpommern), Prof. Pascale Ehrenfreund (Vorstandsvorsitzende des DLR), Prof. Stefan Dech (Direktor des Deutschen Fernerkundungsdatenzentrums) - v.l.n.r. Quelle: DLR (CC-BY 3.0).

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) schlägt ein neues Kapitel der Erdbeobachtung auf. Der Ministerpräsident Mecklenburg-Vorpommerns Erwin Sellering und die DLR-Vorstandsvorsitzende Prof. Pascale Ehrenfreund gaben am 4. Mai 2016 den Startschuss für den Betrieb der Tri-Band-Bodenstation in Neustrelitz. Bodenstation Neustrelitz – ein unverzichtbarer Knoten im weltweiten Netzwerk von Empfangsstationen Nationale und internationale Satellitenmissionen wie das europäische...

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!