zum Content

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

Neuer europäischer Erdbeobachtungs-Satellit startet ins All

22.04.2016 Nachrichten Von Österreichisches Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie vor 339 Tagen


Am Freitag, 22. April soll um 23.02 Uhr (MESZ) der 4. Satellit des europäischen Erdbeobachtungsprogrammes „Copernicus“ von Europas Raumflughafen in Kourou in Französisch-Guayana starten. „Sentinel-1B“ wird rund um die Uhr in Quasi-Echtzeit und bei jeder Wetterlage Aufnahmen von Land- und Meeresoberflächen in Europa, Kanada und den Polarregionen liefern. „Österreich ist nicht nur mit High-Tech an Bord der Satelliten vertreten, sondern auch bei der Nutzung und Auswertung der Daten vorne mit...

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!