zum Content

Die deutschen Ingenieure sind gefordert

19.02.2009 VDVinformiert Von ZBI vor 8 Jahr(en)


Das ZBI-Präsidium hat auf seiner Sitzung am 11. Februar 2009 das Konjunkturpaket der Bundesregierung zur Stärkung des Wirtschaftsraumes Deutschland einhellig begrüßt. Der ZBI befürwortet die geplanten Investitionen für die Verkehrsträger Wasser, Schiene und Straße, für den elektronischen Datenverkehr sowie in energetische Sanierung von Bauten.

 

Der ZBI befürchtet jedoch, dass die Verwaltungen der Länder und Kommunen mit der Umsetzung zahlreicher paralleler Planungsvorhaben überfordert sein werden, da im öffentlichen Dienst über Jahre technisches Fachpersonal in großem Umfang abgebaut wurde. Auf diese Fehlentwicklung hat der ZBI mehrfach hingewiesen.

 

Der ZBI ist sich aber sicher, dass seine Mitgliedsverbände überall im Lande hilfreich bei der Umsetzung der Projekte vor Ort mitwirken und somit dazu beitragen werden, dass die Modernisierung der öffentlichen Infrastruktur ein Erfolg wird.