zum Content

Goldenes Lot an Arved Fuchs

18.10.2008 VDVinformiert vor 9 Jahr(en)


Das GOLDENE LOT, die höchte Auszeichnung des VDV erhielt in diesem Jahr der Polarforscher Arved Fuchs. Im Rahmen einer Festveranstaltung in der KölnMesse wurde die Auszeichnung vom Stifter des Lotes, Herrn Wolfgang Kramer sowie dem VDV-Präsidenten Wilfried Grunau überreicht. Die Laudatio hielt die Vorjahrespreisträgerin, Prof. Dr. Rita Süßmuth.

Der Polarforscher Arved Fuchs wurde 1953 in Bad Bramstedt geboren und studierte, nach der Ausbildung bei der Handelsmarine, Schiffsbetriebstechnik in Flensburg. Nach seinem Studium machte er sich selbstständig und bereits im Jahre 1977 folgte seine erste Expedition mit einfachsten Mitteln und einem indianischen Kanu in Kanada. Es folgten weitere Expeditionen in Borneo und Grönland, bevor er 1980 den ersten Versuch startete, um den Nordpol zu erreichen, aber scheiterte. In den Folgejahren schließen sich weitere Expeditionen in Kanada und Grönland an. 1984 gelingt ihm die erste und bis heute einzige Winterumrundung des Kap Hoorns mit einem Faltboot. Im Jahre 1989 gab es einen neuen Höhepunkt seiner Expeditionen. Unter extremen Bedingungen (–52°C) erreicht er über das Packeis den geographischen Nordpol. Noch im gleichen Jahr erreicht Arved Fuchs zusammen mit Reinhold Messner den Südpol und hat damit als erster Mensch in einem Jahr den Nord- und Südpol auf Skiern erreicht. Es folgten weitere Expeditionen auf den historischen Routen der Nordwestpassage und der Nordostpassage. Weiterhin folgte Arved Fuchs der „2. Deutschen Nordpolexpedition (1869/70)“ und der „Peary-Expedition (1906)“ teilweise auf Segelschiffen, Hundegespannschlitten oder auf Skiern.

 

Der Forscher Arved Fuchs ist ein ausgewiesener Experte in Fragen der Polerforschung. Sowohl am Nordpol als auch am Südpol hat er mehrere schwierige Expeditionen durchgeführt. Es ist ihm Anliegen, die Schwierigkeiten aufzuzeigen, die frühere Expeditionen im 19. und 20. Jahrhundert bereits durchlebt haben. Für seine vielfältigen Leistungen bei der Polerforschung ehrte der VDV Arved Fuchs am 17. Oktober mit der höchsten Auszeichnung des Verbandes, dem GOLDENEN LOT.