zum Content

ZBI-Präsidium im Amt bestätigt - Grunau einstimmig wiedergewählt

24.11.2007 VDVinformiert Von ZBI vor 10 Jahr(en)


Die diesjährige Herbstsitzung des ZBI fand am 23. November im Bahntower am Potsdamer Platz in Berlin statt. Die Keynotes zur Sitzung sprachen der Personalleiter der Deutschen Bahn AG Roger Paeth und Robindro Ullah, zuständig für Nachwuchsgewinnung und Hochschulmarketing bei der DB AG. Beide machten deutlich, dass die Bahnbranche Ingenieuren äußerst gute Perspektiven bietet. ?Wir bieten dem Fach- und Führungsnachwuchs deutlich mehr, als der eine oder andere vermutet?, sagte Paeth. ?Wir sind nicht mehr nur ein Eisenbahnunternehmen, sondern haben uns zu einem der führenden internationalen Mobilitäts- und Logistikdienstleister entwickelt.? Ein vielfältiges Aufgabenspektrum für motivierte Absolventen und Young Professionals stehe deshalb zur Verfügung.

Neben den Berichten aus den Arbeitskreisen und der Werbung neuer Mitgliedsverbände standen auch Wahlen zum Präsidium auf der Agenda, mit einem eindrucksvollen Ergebnis: Die Vizepräsidenten Wilfried Grunau (VDV) und Claus Hinrichs (BWK) wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Neu in das Präsidium wurde, ebenfalls einstimmig, Heinz Leymann (IfKom) gewählt.