zum Content
Prof. Dr.-Ing. Hans Fröhlich

Termin: 02.04.2009, Ort: Hotel Willkens, Goetheallee 1, 53225 Bonn-Beuel

 

Die Landesvermessung Deutschlands auf dem Bierdeckel

 

Referent: Prof. Dr.-Ing. Hans Fröhlich

 

Zu diesem Thema berichtete Prof. Hans Fröhlich in seiner gekonnt lockeren Art. Mit seiner Buchserie deckt er bisher die westlichen Bundesländer ab. Der fünfte und letzte Band wird im kommenden Jahr erscheinen und die östlichen Bundesländer umfassen.

 

Bis auf das Saarland – hier gibt es keine brauchbaren Ergebnisse – hat er die Bundesrepublik dann komplett erfasst, d. h. er hat die Landesvermessung mit den TPs auf Brauereien in Verbindung gebracht.

 

Prof. Fröhlich spann den Bogen von Flensburg bis zum Kloster Andechs und verband „Brauerei-TPs" mit Basismessung und Heliotropen und schmückte das mit netten Geschichten. Er setzt mit diesen Veröffentlichungen der fast in Vergessenheit geratenen Landesvermessung ein kleines Denkmal und was noch entscheidender ist, er macht dem „normalen" Bürger die dort gebrachten Leistungen transparent. Dafür sei ihm gedankt.

 

Abschließend gab er noch einen guten Buchtipp: Ken Alder, Das Maß der Welt - Die Suche nach dem Urmeter.

 

Rolf Bull

<-- zurück