zum Content
Eric Ernst mit der Topcon Imaging Robotic Station

 

Termin: 04.06.2009, Ort: Hotel Willkens, Goetheallee 1, 53225 Bonn-Beuel

 

Die Topcon Imaging Robotic Station

 

Referent: Dipl.-Ing. Eric Ernst, TOPPOS UG 

 

 

 

 

 

 

 

Dipl.-Ing. Eric Ernst stand an diesem Abend mit den aktuellen Informationen zu Topcon-Instrumenten Rede und Antwort. Verkauf und Service der Topcon-Produkte wird seit kurzem von „TOPPOS UG", einem Unternehmen der „Topcon Maschinensteuerungen und Vermessungssysteme" durchgeführt.

 

Nachdem er die Palette der Instrumente gestreift hatte, stand die Topcon Robotic-Serie als Imaging Station (IS) im Focus seiner Präsentation. Er erläuterte die diversen technischen Ausstattungsmerkmale, immer mit der Betonung, so „intelligent" die geodätischen Instrumente heutiger Zeit auch sind, ein Fachmann zur klaren und richtigen Interpretation der Messergebnisse ist unbedingt erforderlich. Womit er bekräftigte, dass unser Beruf durch die technischen Forstschritte im Instrumentenbau nicht überflüssig sei.

 

Für die meisten Zuhörer war die Aussage, dass rund 50% der Leistungsfähigkeit der Imaging-Station die Software ausmacht doch überraschend. Wie weit der Stand der Instrumententechnik gediehen ist, zeigt die Aussage von Herrn Ernst: „Lassen Sie von einem Mitarbeiter eine Topcon IS irgendwo auf der Welt aufbauen, verbinden Sie sich vom Büro aus über die W-LAN-Verbindung mit dem Instrument und steuern Sie die Vermessung vom Bürostuhl aus."

 

GPS, GLONASS, KOMPASS und Galileo (wann die beiden letztgenannten wohl kommen mögen) waren weitere Themen des interessanten Abends.

 

Die lockere, aber trotzdem fachlich fundierte Art des Vortrages ließ auch nach zwei Stunden keine Müdigkeit aufkommen. Abschließend präsentierte Herr Ernst noch die Aufnahme der Fassade unseres Tagungslokals in den verschiedensten Teilausschnitten der Stuckfassade, eine sehr überzeugende Präsentation der Leistungsfähigkeit der Topcon IS.

 

Text: Rolf Bull, Foto: Kurt Andrä

<-- zurück