zum Content

Bezirksvorsitzender

Photo of Alexander  Stoer B. Eng.

Alexander Stoer B. Eng.

Privat:Bleskenweg 22
59494 Soest
Tel. privat:+49 (02921) 9814144
E-Mail privat:

weitere Vorstandsmitglieder:

stellv. Bezirksvorsitzender: Dipl.-Ing. Jörg Böcker
Schriftführer: Dipl.-Ing. Thorsten Brandt
Kassenverwalter: Dipl.-Ing. Jörg Böcker
Beisitzer: Dipl.-Ing. Markus Bussmann

Vorstand des Bezirks Soest

Der Bezirksvorstand v.l.: Jörg Böcker (Kassenverwalter), Alexander Stoer (Bezirksvorsitzender), Thorsten Brandt (Schriftführer) - Markus Bussmann fehlt auf dem Bild

Termine des Bezirks

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Sonstige Termine

20.09.2016 17:00-20:00 Landesvorstandssitzung
Landesverband Nordrhein-Westfalen - Dortmund
30.09.2016 18:00 GOLDENES LOT 2016 geht an Amelie Deuflhard
Bundesvorstand - Köln
11.10.2016 - 13.10.2016 INTERGEO 2016
allgemeine Termine - Hamburg
12.11.2016 09:00-18:00 Landesvorstandssitzung
Landesverband Nordrhein-Westfalen - Dortmund
18.11.2016 15:00 - 19.11.2016 14:00 Bundesvorstandssitzung
Bundesverband - Hannover
24.11.2016 16:30 GNSS: GPS & Co – Merkmale und aktueller Status der Systeme
sonstige Termine - Bochum
18.05.2017 - 21.05.2017 Bundesmitgliederversammlung 2017
Bundesverband - Erfurt

Mitteilungen des Verbandes

Wir bitten alle Mitglieder des VDV Ihre E-Mail-Adresse unter der Mail-Adresse infobittekeinevdv-onlinewerbungde bekannt zu geben. Damit besteht die Möglichkeit Ihnen auch kurzfristige Informationen über aktuelle Termine und Nachrichten aus dem VDV zu übermitteln. Die Weitergabe der Mail-Adresse an Dritte ist ausgeschlossen.

 

Veranstaltungsrückblick

09.12.2015 12:00-20:00 Besuch beim Staatsarchiv in Münster
Bezirk Soest - Münster
07.07.2015 17:30 Der Einsatz von Drohnen im vermessungstechnischen Außendienst
Bezirk Soest - Soest
16.12.2014 17:00 Besuch des Weihnachtsmarktes und Eisstockschießen
Bezirk Soest - Soest
02.11.2014 16:30 Stadtführung rund um die größte Innenstadtkirmes Europas
Bezirk Soest - Soest
01.04.2014 15:30 Möhne-Sperrmauer und Mitgliederversammlung 2014
Bezirk Soest -
Treffer 1 bis 5 von 38
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>

Möhnetalsperre und neuer Vorstand

Bild der Teilnehmergruppe
v.l.: Jörg Böcker (Kassenverwalter), Alexander Stoer (Bezirks- vorsitzender), Thorsten Brandt (Schriftführer) - Markus Bussmann fehlt
Der alte und neue Bezirksvorstand

Das 100-jährige Jubiläum des Möhnesees im vergangenen Jahr sollte Grund genug sein, sich die seinerzeit größte Talsperre Europas nochmals genauer anzusehen. So organisierte der Bezirk Soest am 01. April 2014 eine Besichtigung der Sperrmauer sowie des Kontrolltunnels als Rahmenprogramm zur anschließenden Mitgliederversammlung.

 

In den Räumen des Hauptkraftwerkes, wo für knapp 4.000 Haushalte Strom erzeugt wird, leitete Frau Schladör vom Ruhrverband in das Thema ein. Nach einem äußerst informativen Vortrag zum Bau, der Zerstörung durch eine britische Rollbombe, zum Wiederaufbau und seiner heutigen Funktion wurde hierzu noch ein Film präsentiert.

 

Nach einem kurzen Spaziergang über die Talsperre oder um den Ausgleichsweiher herum wurde den Teilnehmern der Eingang in den Kontrollstollen eröffnet. Im Eingangsbereich wurde zunächst nochmals über die Funktionsweise anhand von Schautafeln informiert.

Trotz sommerlicher Temperaturen liegt die Lufttemperatur im Kontrollstollen ganzjährig zwischen 10 und 15°C. Das auch als Drainagestollen funkgierende System, in dem entsprechend „Wasser aus allen Wänden lief“ hinterließ einen bleibenden Eindruck.

 

Im Anschluss an die Besichtigung erfolgte im Cafe Solo, direkt an der Sperrmauer gelegen, noch die ordentliche Mitgliederversammlung.

 

Nach 14 Jahren als Vorsitzender stellte sich der frisch gewählte Landesvorsitzende Ulf Meyer-Dietrich nicht mehr zur Wahl. Auch nicht mehr zur Wahl stellte sich mit Willi Trippe der Kassenverwalter – nach ebenfalls 14-jähriger Vorstandsarbeit. Der Ehrenlandesvorsitzende danke ihm und übergab einen „sportlichen“ Dankesgutschein. Zum neuen Bezirksvorsitzenden wurde Alexander Stoer aus Soest gewählt. Seine Stellvertretung und zugleich die Kassengeschäfte übernimmt Jörg Böcker, ebenfalls aus Soest. Komplettiert wird das Vorstandsteam durch die wiedergewählten Thorsten Brandt als Schriftführer und Markus Bussmann als Beisitzer.

 

Sommergrillen und Jubilarehrung

Thorsten Brandt, Willi Trippe und Peter Sukkau wurden geehrt

Schon traditionell ist das Sommergrillen des VDV-Bezirk Soest - in diesem Jahr zudem gespickt mit der Ehrung dreier aktiver Mitglieder. Weitere Informationen stehen hier

VDV-Soest an der Talbrücke Nuttlar

Der VDV-Bezirk Soest zeigte sich sichtlich beeindruckt vom Neubau der Talbrücke Nuttlar

Der VDV-Bezirk Soest hatte die einmalige Gelegenheit den Neubau der Talbrücke Nuttar - der demnächst höchsten Talbrücke in NRW - zu besichtigen. Passend zur Taktschiebung wurde die ausgebuchte Besichtigung durch den Bauleiter Peter Aßhoff und den für die Bauüberwachung verantwortlichen Vermessungsingenieur Thorsten Brandt geleitet.

Weitere Informationen gibt es hier.

Alphornbau im Kreis Soest

Hubert Hense präsentiert und spielt eines seiner Alphörner

Musikalische Begeisterung und ein Faible für Holzarbeiten passen zusammen. Das dachte sich Hubert Hense aus Altenmellrich im Kreis Soest, als er vor sechs Jahren im Alter von 52 (!) seinen ursprünglichen Job als Geschäftsstellenleiter einer Zeitung an den Nagel hängte. Fortan vereinte er seine beiden Hobbys und baute sich eine Existenz als Alphornbauer auf. Aus der im Westfalen vordergründig ungewöhnlichen Idee hat sich inzwischen ein auskömmliches Geschäftsmodell entwickelt.

Auf Grund der durch das Internet absehbaren Entwicklung im Zeitungsbereich machte sich Hense vor einiger Zeit Gedanken um seine persönliche und besonders berufliche Zukunft. Nebeneinkünfte aus seinem Hobby, Drechselarbeiten für Kleinproduktionen, nahmen gleichzeitig durch den Einzug von industriell gefertigten Teilen extrem ab. So reifte der seit längerem vorhandene Gedanke einmal ein Alphorn zu bauen. Befreundete Musiker testierten ihm, dass die Qualität stimmte und so sprach sich das Angebot schnell vom Nachbardorf bis in die Schweiz, USA und sogar nach Japan herum.

Der VDV Bezirk Soest hatte am 21. August bei bestem Wetter die Gelegenheit die Werkstatt zu besichtigen und dabei neben Fertigungstechnik und Herstellungsprozess auch einige Exemplare zu bestaunen. Die abschließende musikalische Kostprobe in einem nahegelegenen Waldstück rundete die nicht aus vermessungstechnischer Sicht etwas fachfremde, aber äußerst imposante Vorstellung ab.

Nähere Informationen können hier eingesehen werden.