zum Content

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

31.12.2014 Nachrichten

Unterricht in 3D: Studierende der TFH vermessen Anschauungsbergwerk im Bergbau-Museum

Verwinkelte Gänge, Felsvorsprünge, unebener Grund: Die Bedingungen im Anschauungsbergwerk des Deutschen Bergbau-Museums kommen einem echten Grubenbetrieb schon ziemlich nahe. Davon profitieren jetzt auch Studierende der nahegelegenen Technischen Fachhochschule (TFH) Georg Agricola in Bochum. Sie durften erstmals das Besucherbergwerk vermessen und sich so ein dreidimensionales Bild von den...


30.12.2014 Nachrichten

Forscher untersuchen Wandel im Tal des Toten Meeres

Messkampagne HEADS liefert Daten zur Verdunstung – Teil des Helmholtz Virtuellen Instituts DESERVE – Winter School für junge Wissenschaftler
Die Wasserverdunstung im Tal des Toten Meeres, die wesentlich zum Sinken des Seespiegels beiträgt, variiert je nach Jahreszeit und meteorologischen Bedingungen. In der Messkampagne HEADS untersuchen Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)...


29.12.2014 Nachrichten

Johannes Mellinger: Atlas des Fürstentums Lüneburg um 1600

Der Atlas des Celler Hofarztes Dr. Johannes Mellinger (gest. 1603) ist das größte und bedeutendste kartographische Werk der frühen Neuzeit aus Niedersachsen. Auf 42 Karten ist das damalige Fürstentum Lüneburg, das rund ein Drittel des heutigen Bundeslandes Niedersachsen umfasst, in allen Einzelheiten der Besiedlung, der Gewässer, Waldungen und Moore dargestellt. Die durchweg kolorierten Blätter...


29.12.2014 Nachrichten

Wie Bayern vermessen wurde

Es dürfte nicht allzu bekannt sein, dass Bayern das erste exakt vermessene Land Europas ist. Dass gerade Bayern diese Ehre zufällt, hängt mit seiner Staatswerdung vor gut 200 Jahren zusammen. Als sich im Zuge der Säkularisation 1802/03 das heutige Staatsbayern herausbildete, galt es rund 70 ehemals selbstständige Territorien, die sich in Größe, Rechtswesen, Herrschaftsform, Finanzkraft und vielem...


29.12.2014 Nachrichten

Kaum vermessen - schon vergessen: Miniaturen aus Sachsen

Kann es auch nur irgendetwas Interessantes geben an einem Beruf, dessen Wissenschaft Geodäsie in Fachkreisen völlig zu Recht als Mutter der Mathematik bezeichnet wird? Wer beschäftigt sich mit solch trockener Materie, wie werden Geodäten im Leben wahrgenommen und welche Auswirkungen hat ihr Tun? Sollten Sie sich solche oder ähnliche Fragen in Ihrem Leben noch nie gestellt haben, dann ist das...


28.12.2014 Nachrichten

Münchner GI-Runde 2015

Die Münchner GI-Runde des Runden Tisches GIS e.V. an der TU München ist der Treffpunkt im Süden Deutschlands, wenn es um Geoinformationen geht. Hier erfahren Sie Neuigkeiten, hier werden Innovationen präsentiert - der Wissenstransfer gerade zu kleinen und mittleren Unternehmen steht dabei im Fokus. 
2015 findet die Veranstaltung am 23. und 24. Februar statt.

Nähere Informationen finden...


27.12.2014 Nachrichten

Entwicklungskonzepte mit Geodaten: 12. Sächsisches GIS-Forum des GDI Sachsen e.V.

Weltweit erhobene Geodaten mit gigantischem Ausmaß und Zuwachs, superschnelle Speicherung und interaktive Verfügbarkeit erobern zunehmend alle Lebensbereiche und bestimmen Art und Tempo gesellschaftlicher Entwicklungen in Politik, Bildung, Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr. Die Bedeutung für Personen, Unternehmen und Verwaltung wächst.Leistungsfähige Geodateninfrastrukturen und nutzergerecht...


26.12.2014 Nachrichten

Europas Vegetation nimmt mehr Kohlendioxid auf als erwartet

Europas Vegetation entzieht der Atmosphäre mehr Kohlendioxid als bisher angenommen. Das ist die Kernaussage einer Studie von Umweltphysikern der Universität Bremen. In Kooperation mit nationalen und internationalen Partnern, darunter auch das Max-Planck-Institut für Biogeochemie in Jena, haben sie CO2-Daten von zwei Satelliteninstrumenten ausgewertet. Ihre Forschungsergebnisse über die...


25.12.2014 Nachrichten

Veröffentlicht: Mid Term Evaluation Report on INSPIRE Implementation

Die Europäische Kommission und die Europäische Umweltagentur haben eine Studie veröffentlicht, die einen Überblick über den Umsetzungsstand der INSPIRE Richtlinie in Europa liefert. Die Studie ist eine "Zwischenbilanz" mit dem Ziel, möglichst belastbare Aussagen über die Kosten und den Nutzen der rechtsverbindlichen Umsetzungspflichten zu treffen.


24.12.2014 Nachrichten

Die Vermessung der Erde mit Strahlen aus dem Weltraum

Licht aus weit entfernten Galaxien hilft, die Erde auf Millimeterbruchteile genau zu vermessen. Die Geodätin Hana Krásná von der TU Wien vermisst die Verformung unseres Planeten und erhielt dafür den Karl Rinner-Preis.


23.12.2014 Nachrichten

Spielplatzplanung in WebOffice

Kreative Spielmöglichkeiten für alle Altersgruppen sollen sie bieten und dabei gut erreichbar sein: Die Anforderungen an moderne Spielplätze steigen stetig, der finanzielle Spielraum vieler Kommunen hingegen sinkt, häufig sind schon die Instandhaltungskosten kaum zu stemmen. Für viele Kommunen stellt sich auch die Frage: Macht es wirklich Sinn, marode Spielgeräte aus den 60er Jahren aufwendig zu...


22.12.2014 Nachrichten

Mit dem Smartphone durch die Stadt - App hilft Sehbehinderten und Blinden im Straßenverkehr

Wie finden sich Blinde und Sehbehinderte im Verkehr zurecht? Und wie kann man dazu beitragen, dass sie es in Zukunft einfacher haben? Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat gemeinsam mit Partnern im Rahmen des Projektes InMoBS (Innerstädtische Mobilitätsunterstützung für Blinde und Sehbehinderte) eine App entwickelt, die es Blinden und Sehbehinderten ermöglicht, sich sicherer im...


21.12.2014 Nachrichten

Engagement und Leidenschaft für Nachhaltigkeit

Prof. Dr. Martina Klärle für Plusenergiehof vierfach ausgezeichnet

Prof. Dr. Martina Klärle vom Fachbereich Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik der Frankfurt University of Applied Sciences (FRA-UAS) hat jüngst vier Auszeichnungen für ihre Leistung und ihr Engagement im Bereich Nachhaltigkeit und Erneuerbare Energien erhalten: Sie wurde bei der Verleihung des Deutschen...


20.12.2014 Nachrichten

16. AICON 3D Forum

Am 5. März 2015 lädt die AICON 3D Systems GmbH zum AICON 3D Forum ein. Bereits zum 16. Mal dreht sich in der IHK Braunschweig alles um „Aktuelle Trends und Applikationen in der optischen 3D Messtechnik“. Die Veranstaltung richtet sich an Qualitätsmanagement- und Messtechnikbeauftragte aus allen Unternehmensbereichen sowie an Wissenschaftler und Interessierte dieses Fachgebiets.
Auf dem AICON 3D...


19.12.2014 Nachrichten

Mission Mars Express bis Ende 2018 verlängert

Ungestört, fast schon ein wenig einsam, zieht sie ihre "elliptischen" Kreise um den Mars - die Raumsonde Mars Express. Die erste und längst auch dienstälteste Planetenmission der Europäischen Weltraumorganisation ESA befindet sich seit elf Jahren, genau seit dem späten Heiligen Abend 2003 in einer Umlaufbahn um unseren Nachbarplaneten. Nun hat die ESA die Mission um zwei weitere Jahre...


18.12.2014 Nachrichten

Der Blick durchs Schlüsselloch – Endoskopische Messtechnik in Flugzeugtriebwerken

Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben ein spezielles optisches Messverfahren entwickelt und erstmalig unter den realitätsnahen Betriebsbedingungen eines Flugbetriebs angewendet. Dadurch wird der Einblick in die Brennkammer eines Flugzeugtriebwerks ermöglicht. Mithilfe von endoskopischen Sonden eröffnen optische Bildleitersysteme Einblicke in das Triebwerk...


16.12.2014 Nachrichten

InGeoForum mit erweiterter strategischer Ausrichtung: Know-how-Förderung von Start-ups beschlossen

Das Innovationsnetzwerk InGeoForum hat seine strategische Ausrichtung um die Know-how-Förderung von Start-ups und jungen KMUs erweitert. Das beschloss die Mitgliederversammlung des InGeoForum Ende November diesen Jahres in Darmstadt. Mit diesem Schritt profiliert sich das Netzwerk klar in seinem Ziel, den Geoinformationsmarkt stärker auch über die Einbeziehung junger Unternehmen zu fördern.
Das...


14.12.2014 Nachrichten

Das Liegenschaftskataster in Bremen wird effizienter und kundenfreundlicher

Das Land Bremen hat den bedeutendsten Meilenstein der Vermessungsverwaltungen der vergangenen 20 Jahre erreicht. Die Umstellung auf das bundesweite einheitliche System ALKIS® (Amtliches Liegenschaftskatasterinformationssystem) ist abgeschlossen und das System startete heute (12.12.2014). Erstmalig ist es mit ALKIS® möglich, die Geobasisdaten beider Stadtgemeinden Bremen und Bremerhaven in einem...


14.12.2014 Nachrichten

Aktueller Gleisbau: Planung - Bau - Dokumentation

Ausgesuchte überarbeitete Beiträge der Fachgruppe „Gleisbau“ des BILDUNGSWERK VDV, insbesondere der Jahrestagungen in Berlin. Aus dem Inhalt: Laserscanning, Feste Fahrbahn, Neigetechnik, DB_REF, DB-GIS, Weichen, Berlin Hauptbahnhof, U-Bahn Dortmund.Format: 15 cm x 21 cm, 136 Seiten, ISBN: 978-3-87124-332-5 Preis: 21,80 EUR, Verlag Chmielorz


13.12.2014 Nachrichten

Werner Heisenberg – ein Wanderer zwischen zwei Welten

Der Nobelpreisträger Werner Heisenberg war einer der bedeutendsten Wissenschaftler des 20. Jahrhunderts. Bereits im Alter von 24 Jahren gelang ihm der entscheidende Durchbruch, mit dem er die klassische Physik der Materie revolutionierte. Seine Aussagen der Quantenmechanik öffneten die Tür zur Welt der kleinsten Bausteine der Materie, den Atomen, Atomkernen und Elementarteilchen.  Welch...


Treffer 1 bis 20 von 368