zum Content

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

50 Jahre "Earth Day" - Satelliten beobachten dramatische Veränderungen unserer Erde

22.04.2020 Nachrichten Von DLR vor 37 Tagen


Die Luftverschmutzung über Europa ist durch Corona signifikant gesunken. Bildquelle: DLR // contains modified Copernicus Sentinel data (2019-20), processed by KNMI/ESA

Die Luftverschmutzung über Europa ist durch Corona signifikant gesunken. Bildquelle: DLR // contains modified Copernicus Sentinel data (2019-20), processed by KNMI/ESA

Millionen Menschen gingen am 22. April 1970 - also vor 50 Jahren - in den USA auf die Straßen, um gegen Ölpest, Umweltverschmutzung, Walfang und Giftmüll zu demonstrieren - und sie begründeten damit eine Initiative, die schon bald den gesamten Globus erfassen sollte: Die Umweltbewegung, an die der heutige "Earth-Day" erinnert, hat unsere Zivilisation geprägt - vielfach mit wesentlichen Erkenntnissen aus dem Weltraum. In Corona-Zeiten lautet auch hier die Devise #EarthDayAtHome - unter...

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!