zum Content

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

Das Navi für komplexe Gebäude

19.07.2020 Nachrichten Von Technische Universität Chemnitz vor 22 Tagen


Chemnitzer Nachwuchsforschergruppe entwickelt ein Indoor-Navigations- und Orientierungssystem für körperlich beeinträchtigte Menschen – Zielgruppe wird an der Entwicklung beteiligt.

Das Navi soll körperlich beeinträchtigte Menschen durch komplexe Gebäude führen. Testumgebung ist die neue Universitätsbibliothek der TU Chemnitz. , Fotografik: TUC/Jacob Müller

Das Navi soll körperlich beeinträchtigte Menschen durch komplexe Gebäude führen. Testumgebung ist die neue Universitätsbibliothek der TU Chemnitz. , Fotografik: TUC/Jacob Müller

Dass Satelliten Autos über Straßen und Fußgänger durch Städte führen, ist heute Stand der Technik. Sobald man jedoch ein Gebäude betritt, in dem der Kontakt zum Satelliten abreißt, stoßen diese Systeme an ihre Grenzen. Wer dennoch auf kürzestem Weg in einem unbekannten, oft sehr komplexen Gebäude sein Ziel finden will oder spezielle Informationen, etwa zur Barrierefreiheit, wünscht, benötigt Hilfe. Und genau diese Hilfe in Form einer App zur Indoor-Navigation und -Orientierung entwickeln...

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!