zum Content

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

DLR-Messtechnik für Navigationssignale friert mit Forschungsschiff Polarstern im Nordpolarmeer ein

21.09.2019 Nachrichten Von DLR vor 31 Tagen


TerraSAR-X-Aufnahme der Zielregion für MOSAiC vom 17. September 2019. Quelle: DLR

TerraSAR-X-Aufnahme der Zielregion für MOSAiC vom 17. September 2019. Quelle: DLR

Die Polarstern, der Forschungseisbrecher des Alfred-Wegener-Instituts (AWI), ist am Abend des 20. Septembers 2019 ins Nordpolarmeer aufgebrochen, wird im Meereis festfrieren und mit ihm ein Jahr lang über die arktische See treiben. Wissenschaftler aus 19 Ländern haben die einzigartige Möglichkeit, Experimente durchzuführen und Messdaten zu sammeln. Bevor der Eisbrecher in See sticht, installierte auch das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am 17.und 18. September in Tromsø,...

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!