zum Content

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

Erste bekannte Kopie einer Weltkarte von Amerigo Vespucci in Rostock entdeckt

18.07.2020 Nachrichten Von Universität Rostock vor 22 Tagen


Als einzige Ausgabe des „Novus Mundus“ enthält der Rostocker Druck als ganzseitige Illustration eine handkolorierte Weltkarte (Signatur UB Rostock: SON B 2). (Copyright: UB Rostock)

Vom berühmten Seefahrer und Entdecker Amerigo Vespucci (1454–1512), der auch ein ausgezeichneter Kartograph war, ist keine einzige Karte erhalten geblieben. Die erste bekannte Kopie einer Karte von Vespucci wurde nun in Rostock entdeckt. In dem 1505 in Rostock von Hermann Barckhusen hergestellten und in der Universitätsbibliothek Rostock aufbewahrten Druck „Epistola Albericij. De novo mundo“ berichtet Vespucci über seine transatlantische Fahrt, bei der er als erster Europäer erkannte, dass die...

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!