zum Content

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

GALANT gegen Jamming und Spoofing - Unterdrückung von Stör- und Täuschsignalen auf See

01.08.2016 Nachrichten Von DLR vor 2 Jahr(en)


Störunterdrückung auf der Ostsee. Bild: DLR (CC-BY 3.0)

Störunterdrückung auf der Ostsee. Bild: DLR (CC-BY 3.0)

Mit gefälschten GPS-Signalen lassen sich Schiffe auf Abwege bringen. Werden Signale zur Navigation von Schiffen gestört oder getäuscht, können Position und weitere kritische Daten wie beispielsweise Kurs und Geschwindigkeit beeinflusst werden. Forscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) erprobten in einer dreitägigen Messkampagne dazu nun neue Empfangssysteme und Verfahren zur Störunterdrückung. Mit diesen Systemen lassen sich zukünftige Stör- und Täuschversuche erkennen....

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!