zum Content

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

Geodäsie – ein Geheimnis wird gelüftet

28.07.2017 Nachrichten Von Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz vor 60 Tagen


Mit großem Interesse wird der Bildflug der Drohne verfolgt. v.r.: Thomas Gollwitzer (Behördenleiter ALE Oberpfalz), Landrat Andreas Meier, Huberta Bock (Pressesprecherin ALE Oberpfalz), Oliver Schrempel (Amtsleiter ADBV Weiden) und Frank Borchardt (ADBV Weiden, Leiter der Außenstelle Tirschenreuth). Bild: Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz

Mit großem Interesse wird der Bildflug der Drohne verfolgt. v.r.: Thomas Gollwitzer (Behördenleiter ALE Oberpfalz), Landrat Andreas Meier, Huberta Bock (Pressesprecherin ALE Oberpfalz), Oliver Schrempel (Amtsleiter ADBV Weiden) und Frank Borchardt (ADBV Weiden, Leiter der Außenstelle Tirschenreuth). Bild: Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz

Mit einer Bodenordnungsapp können die Schüler selbst landwirtschaftliche Flächen zusammenlegen. Bild: Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz

Mit einer Bodenordnungsapp können die Schüler selbst landwirtschaftliche Flächen zusammenlegen. Bild: Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz

Was macht eigentlich ein Geodät? Dieser Frage gingen rund 300 Schüler von Gymnasien, FOS, BOS, Wirtschafts- und Realschulen bei der Bayerischen Woche der Geodäsie in Weiden nach. Das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz und das Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Weiden haben die Schulen aus Weiden und den Landkreisen Neustadt a. d. Waldnaab, Tirschenreuth und Schwandorf 1. Informationstag am Oberen Markt in Weiden eingeladen. Kann ich Grundstücke neu zusammenlegen? Wie hoch...

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!