zum Content

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

Kreis Unna liefert Bilder für die Weltkarte / Geodaten für OpenStreetMap bereitgestellt

09.03.2018 Nachrichten Von Kreis Unna vor 135 Tagen


Fachleute unter sich: Sebastian Hellmann (r.) und Karsten Krantz (m.) übergeben die Daten der Luftbilder an den Bochumer Studenten Tobias Wendorff. Foto: Jennifer Teichmann – Kreis Unna

Fachleute unter sich: Sebastian Hellmann (r.) und Karsten Krantz (m.) übergeben die Daten der Luftbilder an den Bochumer Studenten Tobias Wendorff. Foto: Jennifer Teichmann – Kreis Unna

Jede Ecke der Welt auf einer allen frei zugänglichen virtuellen Weltkarte sehen zu können. Das ist die Idee der 2004 initiierten OpenStreetMap (OSM). Die lebt wiederum davon, dass möglichst viele Menschen die Karte ausbauen und verbessern. Der Kreis ist jetzt mit dabei: Er steuert Luftbilder bei. Konkret geht es um Senkrechtluftbilder, sogenannte Orthophotos. Sie helfen der Verwaltung bei der Erstellung von Katasterkarten, geben Auskunft über Flächennutzung und sind auch für die Bauordnung...

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!