zum Content

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

Mit IT und Mengenlehre zum Bienenschutz: Geoinformationssysteme sorgen für blühende Randstreifen

17.12.2018 Nachrichten Von Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe vor 94 Tagen


Bild: Pixabay (CCO)

Bild: Pixabay (CCO)

Kann man mit IT die Bienen retten? Das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) versucht es, mit Geometrie und Mengenlehre. Die erste Menge sind die Kataster-Flurstücke, die im Besitz der Kommune sind. Die zweite Menge sind die Feldblöcke von der Landwirtschaftskammer, d.h. das bewirtschaftete Land. Wenn man aus diesen beiden Mengen die Schnittmenge bildet, erfährt man, welche kommunalen Flächen landwirtschaftlich genutzt werden, und die Auswertung „Wegrand“ ist geboren. Der Kreis...

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!