zum Content

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

W-Net 4.0: Neue Web-Plattform soll Wasserversorgern Potenziale der Digitalisierung erschließen

16.01.2019 Nachrichten Von Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB vor 243 Tagen


Eine Plattform, um die Wasserversorgung umfassend zu digitalisieren: Darauf zielt das Projekt W-Net 4.0, an dem auch die Berliner Wasserbetriebe beteiligt sind (hier ein Bild aus dem Wasserwerk Tegel). Bild: Berliner Wasserbetriebe / Joachim Donath

Eine Plattform, um die Wasserversorgung umfassend zu digitalisieren: Darauf zielt das Projekt W-Net 4.0, an dem auch die Berliner Wasserbetriebe beteiligt sind (hier ein Bild aus dem Wasserwerk Tegel). Bild: Berliner Wasserbetriebe / Joachim Donath

Industrie 4.0 ist in aller Munde. Eine entsprechende Digitalisierungsstrategie könnte auch Wasserversorgungsunternehmen großen Mehrwert bieten – scheitert aber in der Regel an Softwareausstattung, unvollständiger Datengrundlage und/oder fehlendem In-house-Expertenwissen. Abhilfe verspricht das Verbundprojekt W-Net 4.0. Es hat zum Ziel, Geoinformations-, Simulations- und Datenanalyse-Tools in einer sicheren, einfach zu handhabenden Web-Plattform zu vereinen. Das Bundesministerium für Bildung und...

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!