zum Content

Online-Treffen des Bezirks

Termin:  28.05.2021 19:30
Ort: Online

Hubert Schäfer, Maria-Elisabeth Schäfer, Wolfgang Altmann, Günter Schölla, Bernd und Rosemarie Palm, Bernd Sack. Nicht auf dem Bild sind die Herren Guido Baumann und Dieter Dänner.

Da ein Treffen im öffentlichen Raum, z. B. Gaststätte, mit einer größeren Gruppe z. Zt. noch nicht möglich ist, wurde vom VDV-Bezirk Hessen-Süd ein Online-Treffen organisiert.

Die Enttäuschung war allerdings groß, als sich am Abend des 28. Mai – trotz der breiten Streuung der Einladung – nur 8 (acht) VDV-Mitglieder zum Meeting eintrafen. Dabei wäre es doch   d i e   Gelegenheit gewesen, ohne großen Aufwand sich endlich wieder zu „sehen“ und zu „sprechen“. Man brauchte das Haus nicht zu verlassen, keine Autofahrt in Kauf nehmen, ein (alkoholisches) Getränk konnte man mit an den Computer nehmen oder es sich mit dem Laptop auf der Couch bequem machen.

Den wenigen Anwesenden wurde ein erster Ausblick auf die Präsenz-Bezirksarbeit nach der (hoffentlich baldigen) Beendigung der Pandemie geboten. Die Bezirksvorsitzende stellte den Römerkanal-Wanderweg von Nettersheim/Eifel nach Köln-Sülz vor. Die Eifelwasserleitung nach Köln ist der großartigste Technikbau der Römer nördlich der Alpen. Anhand einiger Fotos wurde ein Teil der 5. von insgesamt 7 Etappen gezeigt, und zwar der Abschnitt von Rheinbach (Bahnhof) bis Lüftelberg (Pfarrkirche St. Peter). Angedacht ist im Herbst eine ein- bis zweitägige Exkursion mit Besichtigung des Römerkanal-Museums/Infozentrums, einem Vortrag von Prof. Dr. Klaus Grewe und einer Wanderung auf einer der 7 Etappen.

Hubert Schäfer stellte ein weiteres Reiseziel vor, und zwar den thyssenkrupp Testturm bei Rottweil/Schwarzwald und zeigte den Link zu einer interessanten Website.

Bernd Palm informierte uns über den aktuellen Stand der Baustelle A661/A66 – Dreiecksbereich, Riederwaldtunnel und zeigte beeindruckende Fotos. Die voraussichtliche Fertigstellung ist für 2030 geplant.

Die ausstehende Bezirksmitgliederversammlung kann eventuell im August/September nun endlich durchgeführt werden.

Für 2022 ist wieder eine Mehrtagesfahrt geplant, angedachtes Ziel: WIEN.


Anzeigen