zum Content
12.04.2008 VDVinformiert

Seminar "Ausführung, Darstellung und Nachweis von historischen Vermessungen"

Am 19. April findet im ehem. Landesvermessungsamt NRW ein Seminar des Bildungswerk VDV zum Thema "Ausführung, Darstellung und Nachweis von historischen Vermessungen" statt. Folgende Referate sind geplant:
- Antike Vermessungen
- Portulane
- Mittelalterliche Kartographie
- 200 Jahre Landesvermessung in NRW
Kurzfristige Anmeldungen sind noch möglich bei Jürgen Lagoda, Tel. 0203-598247


12.04.2008 VDVinformiert

Resolution zur HOAI

Der VDV-Landesverband Nordrhein-Westfalen hat auf dem Landesverbandstag in Wesel eine Resolution zur HOAI beschlossen. Darin wird die Landesregierung Nordrhein-Westfalen aufgefordert, den Referentenentwurf zur Honorarordnung für Architekten und Ingenieure in der vorgelegten Fassung abzulehnen und zusammen mit der Ingenieurkammer-Bau NRW, der Architektenkammer NRW und den Berufsverbänden...


01.04.2008 VDVinformiert

Positionspapier Freie Wirtschaft

Freier Zugang zu Geodaten
Der Umgang mit Geodaten gewinnt zunehmend an Bedeutung: ca. 80% aller politischen Entscheidungsprozesse haben einen Bezug zum geographischen Raum. Als Grundlage für Entscheidungen von Politik, Wirtschaft und Verwaltung bilden sie einen unverzichtbaren Teil der Infrastruktur eines Landes. Der VDV fordert deshalb für alle im freien Beruf und in der freien Wirtschaft...


29.03.2008 VDVinformiert

Seminar "ALKIS ? mehr als nur Kataster?!"

Behandelt werden die Grundlagen sowie Erfahrungen und Chancen des Projektes ALKIS®. Das Seminar wird organisiert vom VDV-Bezirk Paderborn gemeinsam mit dem Bildungswerk VDV und findet am 27. Mai im Heinz-Nixdorf-MuseumsForum in Paderborn statt.


20.03.2008 VDVinformiert

Offener Brief zur Novellierung HOAI

Die im AHO organisierten Verbände, die Bundesingenieurkammer und die Bundesarchitektenkammer haben einen offenen Brief an die Bundesminister Glos und Tiefensee zur Novellierung der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) geschrieben. Das Scheiben macht deutlich, dass sich die HOAI mit verbindlichen Mindest- und Höchstsätzen in der Vergangenheit als wichtiges...


14.03.2008 VDVinformiert

ZBI-Nachrichten Nr. 1/2008

Wie werden wir wohnen? Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee erörtert im Interview mit der Architektin Anne Eaton die Herausforderungen an die moderne Stadtentwicklung: ?Die Menschen wollen ihre Individualität auch im Zuschnitt ihrer Wohnung und in klima- und energiebewussten Baustoffen zeigen; dem müssen sich Architekten und Bauindustrie stellen.?
Mehr Mut zur Dienstrechtsreform:...


01.03.2008 VDVinformiert

HOAI künftig ohne Vermessung?

Der Referentenentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums zur HOAI sieht eine Aufgliederung in einen verbindlichen und einen unverbindlichen Teil vor. Die vermessungstechnischen Anteile sollen demnach nur noch unverbindlichen Charakter haben. Der VDV protestiert ganz entschieden gegen diese Vorlage. Die wesentlichen Eckpunkte des Entwurfs sind:

Die HOAI wird in ihrem Anwendungsbereich auf...


28.02.2008 VDVinformiert

VDV Sachsen und DVW Sachsen beschließen Zusammenarbeit

Am 05.02.2008 trafen sich Vertreter des Verbandes Deutscher Vermessungsingenieure (VDV) e.V. - Landesverband Sachsen - und des Deutschen Vereins für Vermessungswesen (DVW) e. V. - Landesverein Sachsen - auf Initiative des DVW in Nossen. Hierbei wurde eine Zusammenarbeit der beiden Vertretungen für das Vermessungs- und Geoinformationswesen beschlossen.

Ziel, der im Rahmen des Treffens...


20.02.2008 VDVinformiert

ZBI-Präsidium im Deutschen Bundestag

An einem sehr exponierten Ort, im Deutschen Bundestag, traf sich das ZBI-Präsidium zu seiner Februarsitzung. Auf der Agenda stand insbesondere die Werbung neuer Mitgliedsverbände im Fokus der Diskussion. Hier konnten erste, sehr erfreuliche Tendenzen verzeichnet werden. Die vom neu eingerichteten ZBI-Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederwerbung angeregten Ansätze...


16.02.2008 VDVinformiert

Seminar "Integrierte Sensorsysteme in der Vermessung"

Die Lösung vieler vermessungstechnischer Aufgabenstellungen wird heute erst durch die Integration unter-schiedlichster Sensoren möglich. In dem vom Bildungswerk VDV organisierten Seminar "Integrierte Sensorsysteme in der Vermessung" sollen die Anforderungen an solche Sensorsysteme - angefangen bei dem vermeintlich bekannten Tachymeter ? dargelegt und in den Einzelbeiträgen einen...


10.02.2008 VDVinformiert

Seminar "NHK 2007 / WEG 2007"

Am 8. April findet in Remscheid das nächste Seminar der Fachgruppe "Wertermittlung" im Bildungswerk VDV statt. Themen: "Die neuen Normalherstellungskosten NHK 2007" und "Das neue WEG nach der Novelle 2007". Referenten: Dipl.-Ing. Bernhard Bischoff (Berlin) und Rechtsanwalt Rüdiger Fritsch (Solingen).


01.02.2008 VDVinformiert

VDV-Hochschulreferenten auf den Oldenburger 3D-Tagen

Die Oldenburger 3D-Tage, durchgeführt vom Institut für Angewandte Photogrammetrie und Geoinformatik (IAPG) der Fachhochschule Oldenburg/ Ostfriesland/ Wilhelmshaven, gelten in der deutschsprachigen Fachwelt der optischen Messtechnik mittlerweile als Pflichtveranstaltung. Am Rande dieser Veranstaltung am 30./31. Januar trafen sich auch die VDV-Hochschulreferenten Hans-Ulrich...


24.01.2008 VDVinformiert

Verdienstorden für Max Berthold

Max Berthold, Mitglied des VDV, ist am 7 Dezember 2007 von Bundespräsident Horst Köhler aus Anlass des Tages des Ehrenamtes mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Berthold engagiert sich seit mehr als drei Jahrzehnten in herausragender Weise bei der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW). Als Spezialist in den Bereichen Vermessung, Bergung und...


12.01.2008 VDVinformiert

ZBI-Arbeitskreis "Mitgliederwerbung und Öffentlichkeitsarbeit"

Am 12. Januar fanden sich zum ersten Mal die Mitglieder des neu eingesetzten ZBI-Arbeitskreis 5 ?Mitgliederwerbung und Öffentlichkeitsarbeit? in den Räumen der Geschäftsstelle der IfKom in Bonn zusammen. Im Rahmen der nun regelmäßig folgenden Arbeitstagungen sollen Ansätze zur Mitgliederbindung, Mitgliedergewinnung und Öffentlichkeitsarbeit des ZBI und seiner...


07.01.2008 VDVinformiert

Hohes Niveau der Ingenieurausbildung beibehalten

VDV-Position zu Bachelor-/Master-Abschlüssen
Die Ingenieurausbildung muss Qualifikationen vermitteln, die den Anforderungen der Berufsausübung ? soweit absehbar ? auch in Zukunft entsprechen. Dabei ist die Veränderung des wirtschaftlichen und technischen Umfeldes für Ingenieure zu berücksichtigen. Der VDV erkennt die Chancen des künftigen europäischen...


06.01.2008 VDVinformiert

Seminar "Gleisbau 2008"

Vom 29.2. bis 1.3.08 findet im Berliner Tagungszentrum PALISA.DE das Seminar "Gleisbau 2008" statt. Es referieren Fachleute aus Unternehmen, Ingenieurbüros und der Verwaltung zu den Themengebieten
Messfahrzeuge
IDM Nahverkehr ? Erklärung ? Erfahrung ? Voraussetzungen - Realisierung
Großbaustellen ? Beispiele aus der Praxis
Verzahnung von Hochschule, Wirtschaft, und den...


02.12.2007 VDVinformiert

Tagung des VDV-Bundesvorstandes

Der VDV-Bundesvorstand hat sich auf seiner Herbsttagung in Hannover u.a. mit dem Grundsatzprogramm des VDV befasst. Auf der Agenda standen hierzu die Positionspapiere für den Bereich der freien Wirtschaft, des öffentlichen Dienstes, zur Bildungspolitik sowie zur Beschäftigungssitation der Vermessungs- und Geoinformationsingenieure. Verabschiedet wurde zudem eine Resolution zum Bachelor...


01.12.2007 VDVinformiert

Bachelor-/Master-Ausbildung muss akademisch bleiben!

Nicht-Akademischer «Bachelor Professional» wird abgelehnt.
Der Bundesvorstand des Verbandes Deutscher Vermessungsingenieure (VDV) hat sich einstimmig gegen die Einführung eines «Bachelor Professional» bzw. «Master Professional» als einen neuen Abschluss in der beruflichen Weiterbildung gewandt. Die Bezeichnung eines Ausbildungsabschlusses, mit der...


01.12.2007 VDVinformiert

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz als Stolperfalle

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) erweitert den Schutz vor tatsächlicher oder vermeintlicher Diskriminierung in der Arbeitswelt beträchtlich. Unternehmen können sich aber durch unbedachte Kommunikation auch hohen Schadenersatzforderungen aussetzen. Es reicht deshalb nicht mehr, dass Sie z.B. als Büroleiter niemanden diskriminieren. Zusätzlich müssen Sie...


25.11.2007 VDVinformiert

40 Jahre VDV Landesverband NRW

Vor 40 Jahren wurde durch den Zusammenschluss der Landesgruppen Nordrhein und Westfalen-Lippe der VDV-Landesverband Nordrhein-Westfalen gegründet. Zum Jubiläum konnte der Landesvorsitzende des VDV NRW, Karsten Muth, am 24.11. in der Soester Stadthalle zahlreiche hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung begrüßen. So unterstrich Innenminister Dr. Ingo Wolf...