zum Content

Der Jahresbericht 2021 des DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) steht zur Verfügung

Mitglieder des VDV wirken bei der Realisierung von DIN-Normen mit. Vom Deutsche Institut für Normung e.V. (DIN) liegt für das Jahr 2021 der NABau-Jahresbericht vor.

Beim DIN sind für den Fachbereich 03 Geodäsie - Geoinformation unter dem Lenkungsgremium „Geodäsie-Geoinformation“ die Ausschüsse

  • Geodäsie
  • Photogrammetrie und Fernerkundung
  • Geoinformation
  • Geodätische Instrumente und Geräte sowie
  • Markscheidewesen

eingerichtet.

In die vier erstgenannten Arbeitsausschüsse hat der VDV je einen Sachverständigen entsandt. Der NABau-Fachbereich 03 ist im Wesentlichen zuständig für die normative Behandlung der praxisbezogenen Geodäsie und Geoinformation. In den fünf Arbeitsausschüsse des Fachbereichs, die das komplexe Fachgebiet umfassend repräsentiere, werden nicht nur Normenvorschläge, die nationale Forderungen und Interessen abdecken erarbeitet, sondern die Ausschüsse wirken darüber hinaus auch aktiv in der europäischen Normung (CEN) und internationalen Normung (ISO) mit.

Der Jahresbericht enthält eine Beschreibung der Aktivitäten und Arbeitsergebnisse aus den nationalen, europäischen und internationalen Gremien. Der Bericht kann als PDF von der Homepage des NABau heruntergeladen werden Link.

Anzeigen