zum Content

Eine digitale Gesellschaft muss sich ethischen Ansprüchen stellen

IfKom Pressefoto 01 2022 01 18 prvwDer Ingenieurverband IfKom e. V. mahnt eine intensivere Befassung mit ethischen Aspekten der Digitalisierung an.

Die Diskussionen über Fragen der Ethik im Zusammenhang mit der Digitalisierung sollten nach Auffassung des Berufsverbandes IfKom – Ingenieure für Kommunikation intensiviert und in allen Kreisen unserer Gesellschaft geführt werden. Es muss ein breiter gesellschaftlicher Konsens darüber erzielt werden, welche ethischen Grundsätze eine freiheitliche – aber immer digitaler werdende – Gesellschaft verfolgt und welche Weichen die Politik national und im Europäischen Raum stellen muss. Die Digitalisierung hat neben dem offensichtlichen Nutzen oftmals auch eine gegenteilige Wirkung. Es ist daher aus Sicht der IfKom mehr Gewicht auf die Folgenabschätzung der technischen Entwicklung zu legen. Ingenieurinnen und Ingenieure müssen bereits im Studium befähigt werden, stärker zu reflektieren, welche Auswirkungen sich jeweils aus ihren konzeptionellen Entscheidungen ergeben.

Weiterlesen ...

Anzeigen