zum Content

 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Augsburg bekommt mit 3D-Stadtmodell digitalen Zwilling

Virtuelle Nachbildung des Stadtgebiets ab sofort abrufbar

- Mehr als 400.000 Gebäude

- Ca. 61.000 Baumstandorte

- Ca. 43.000 Adressen

- 2D Luftbild

- 14 prominente Bauwerke mit texturierten Dächern und Fassaden

Rathaus im 3D-Stadtmodell - Bildnachweis: Geodatenamt / Stadt Augsburg

 

Augsburg kann dank eines 3D-Stadtmodels ab sofort aus der Vogelperspektive erforscht werden. Die neue Anwendung bildet weltweit sehr genau die Erdoberfläche ab und zeigt Gebäude und Brücken im Stadtgebiet und Bäume auf städtischem Grund. Dadurch ist eine virtuelle, dreidimensionale Entdeckungsreise am PC, Smartphone, Laptop oder Tablet möglich. Das Geodatenamt macht damit die bisher verborgenen dreidimensionalen Datenschätze der Stadtverwaltung für die Öffentlichkeit sichtbar. Mit dem…

 

 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Anzeigen