zum Content

Ausbildung zum zertifizierten Laserschutzbeauftragten nach OStrV - Onlineseminar

Termin:  30.07.2021 15:00
Ort: Online

Ausbildung zum zertifizierten Laserschutzbeauftragten nach OStrV für Vermessungsingenieure

Ort: Online-Kurs

Online Coaching:           30.07.2021, 15:00 Uhr

Hinweis: 

Dieser Kurs ist zudem als gesetzlich vorgeschriebener Auffrischungskurs für Laserschutzbeauftragte geeignet, deren Ausbildung vor mehr 5 Jahren erfolgte.

Die Kurse bestehen aus vier Teilen

  1. Sie erhalten nach der Anmeldung bei unserem Kooperationspartner den Zugang zu unseren Kurs-Videos. Die Inhalte sind mit denen unserer bisher durchgeführten Präsenzkurse identisch. Für die Durcharbeitung der Videos haben Sie 14 Tage Zeit und Sie können somit das erforderliche Wissen nach Ihren zeitlichen Möglichkeiten erwerben und können je nach Bedarf, die einzelnen Kapitel auch mehrmals anschauen. Die erforderliche Zeit liegt hierfür je nach Kurs  bei 8  bzw. 14 Lehreinheiten zu je 45 Minuten.
  2. Zusätzlich erhalten Sie das Buch "Leitfaden für Laserschutzbeauftragte". Mit diesem haben Sie während des Kurses und darüber hinaus die Möglichkeit, Ihr Wissen zu erweitern und aufzufrischen. Der zeitliche Aufwand hierfür ist sehr individuell.
  3. Nachdem Sie die Videos durchgearbeitet haben, treffen wir uns in sehr kleinen Gruppen zu einem Online- Kolloquium, welches je nach Kurs auf 1 Stunde bzw. 1,5 Stunden angesetzt ist. Während des Kolloquiums werden wichtige Themen wiederholt und Sie haben die Möglichkeit, individuell auf Ihren Arbeitsplatz zugeschnittene Fragen zu stellen. Den Termin für das Kolloquim legen Sie bereits bei der Anmeldung fest.
  4. Im Anschluss an das Kolloquium werden Sie für den Online-Test freigeschaltet. Sie haben 45 Minuten Zeit, den Test zu bearbeiten und Sie dürfen dafür alle Hilfsmittel verwenden.

Nach erfolgreich bestandenem Online-Test erhalten Sie ein digital signiertes Zertifikat zugeschickt, welches Sie zur Ausübung der Tätigkeit als Laserschutzbeauftragte/r befähigt.

Sie haben auch nach dem Kurs die Möglichkeit, uns jederzeit bei Fragen kostenlos zu kontaktieren.

 

Teilnahmegebühr:

Mitglieder VDV, BW VDV, BDVI, DVW, DMV    349,00 €  (netto) =  415,31 € (brutto)

Nichtmitglieder                                                    349,00 €  (netto) =  415,31 € (brutto)

pro Person  incl. anerkanntem Zertifikat.

Teilnehmerzahl: bis 5 Personen

 

Referenten:

Prof. Dr. Jürgen Eichler

Professor an der Beuth Hochschule für Technik Berlin mit dem Schwerpunkt Lasertechnik. Autor von Standardwerken zur Lasertechnik. Durchführung von Laserschutzkursen seit 1993.

Dipl.- Ing. Claudia Schneeweiss

Ingenieurin und Laserschutzbeauftragte im Labor für Laseranwendungen an der Beuth Hochschule für Technik Berlin. Durchführung von Laserschutzkursen seit 1997.

Markscheider Dipl.-Ing. Andreas Degen

Laserschutzbeauftragter und fachkundige Person nach OStrV
Leiter der Fachgruppe Bergvermessungswesen im BILDUNGSWERK des Verbandes Deutscher Vermessungsingenieure e.V..

Bei Interesse an diesem Termin, bitte kurze Mail.

Wichtiger Hinweis: Bei diesem Seminar folgt die Anmeldebestätigung und die Rechnung durch die Akademie für Lasersicherheit Berlin.

Die Teilnehmer sollten auch die von ihnen genutzten Messgeräte angeben, damit diese im Seminar berücksichtigt werden können.

Anzeigen