zum Content

 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Bezirksregierung Arnsberg nutzt Laserscandaten zur Suche nach Bombenblindgängern in Waldgebieten

Luftbildauswerterin Charlotte Albers freut sich über die gefundene englische 250 kg Bombe

 

Am 28. Juli wurde in einem Waldgebiet in Castrop-Rauxel eine englische 250 kg Bombe aus dem zweiten Weltkrieg entschärft. Entdeckt wurde das Kampfmittel durch ein neues Verfahren, das seit Jahresbeginn bei der Luftbildauswertung angewendet wird. Grund für die Maßnahme waren Aufforstungsmaßnahmen in einem Bereich, der durch das Sturmtief "Ela" im vergangenen Juni stark beschädigt wurde.

 

Normalerweise nutzt die Luftbildauswertung Luftbildmaterial, das von alliierten Aufklärungsflugzeugen zu…

 

 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Anzeigen