zum Content

4. BIM.Ruhr-Konferenz (virtuell)

Aktuelle Herausforderungen auch über den Bauprozess hinaus mit BIM lösen.

Termin:  12.07.2022 17:00  -  12.07.2022 18:30

Welcher Veränderungen bedarf es, um BIM auch effizient nutzen zu können? Wie kann BIM dazu beitragen, Nachhaltigkeitsziele zu erreichen? Wer mehr zu diesen und weiteren BIM-Themen erfahren möchte, sollte sich den 12. Juli schon einmal vormerken. In der vierten Runde der BIM.Ruhr-Konferenzreihe, die als Kooperationsveranstaltung mit dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum stattfindet, dreht sich diesmal alles rund um die Themen BIM und Nachhaltigkeit.

Im Rahmen der 4. BIM.Ruhr-Konferenz zum Thema "Aktuelle Herausforderungen auch über den Bauprozess hinaus mit BIM lösen: Für eine umfassende soziale, nachhaltige und verantwortungsvolle Strategie" möchte das Projekt BIM.Ruhr alle BIM-Interessierten zum virtuellen Event am 12. Juli 2022 von 17:00 bis 18:30 Uhr einladen.

Die Teilnehmer*innen erwarten Vorträge von Annette von Hagel, Geschäftsführende Vorständin, re!source und Seema Issar, Leiterin Gebäude im Betrieb / Sustainable Finance, DGNB e.V zu folgenden Themenschwerpunkten:

  • Wie kann ich mit BIM meine Nachhaltigkeitsziele erreichen?
  • Welche Veränderungen müssen umgesetzte werden, damit BIM effizient genutzt werden kann?
  • Welche Vorteile bringt BIM auch über den Bauprozess hinaus?
  • Worauf muss ich beim Einsatz von BIM achten? Worauf kann ich mich freuen?
  • Welche Regeln und Offenlegungspflichten beinhaltet die EU-Taxonomie?
  • Was ist unter ESG zu verstehen? Wie kann BIM dabei helfen?

Wie können Sie sich anmelden?

Mehr zum Veranstaltungsprogramm und zur Anmeldung der 4. BIM.Ruhr-Konferenz finden Sie auf der Website von BIM.Ruhr.

Sie können nicht virtuell an der 4. BIM.Ruhr-Konferenz teilnehmen? Wir vernetzen uns dennoch gerne mit Ihnen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Das Projekt wird gefördert mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Anzeigen