zum Content

 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Drohnen im Naturschutz: Regionales Innovationsforum klärte über Einsatzmöglichkeit und Auswirkungen auf

Der Einsatz von Drohnen im Naturschutz wirft Fragen auf. Um diesen Informationsbedarf zu decken, veranstaltete die Arbeitsgruppe des Forschungs- und Lehrgebiets Angewandte Geoinformatik und Fernerkundung der Hochschule Anhalt am 14. April 2021 ein regionales Innovationsforum. Unter Leitung von Professor Matthias Pietsch trafen sich mehr als 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, um über Einsatzmöglichkeiten und Auswirkungen von Unbemannten Luftfahrzeugen oder kurz UVA im Naturschutz zu diskutieren.

Photo by gustaf von zeipel on Unsplash

 

Mehr als 400.000 Drohnen sind derzeit in Deutschland im Einsatz. Bisher werden lediglich 45.000 davon auch kommerziell genutzt, doch die Tendenz ist steigend. Auch im Naturschutz hat der Einsatz von Drohnen in den vergangenen Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Aufgrund ihrer Flexibilität, der hohen Bildauflösung und der relativ geringen Kosten können sie in vielen Bereichen eingesetzt werden. Allerdings hat sich gezeigt, dass in der Praxis und in den Verwaltungen Unsicherheiten und ein…

 

 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Anzeigen