zum Content

Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen

Die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e. V. (FGSV) erstellt laut Bundesregierung „Regelwerke und Wissensdokumente für das Straßen- und Verkehrswesen in Deutschland unter Berücksichtigung der neuesten Ergebnisse der Forschung und Praxis“. Dabei arbeiteten Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft in den Fachgremien der FGSV zusammen, heißt es in der Antwort der Regierung (20/2740) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke. „Der Vorteil eines solchen Ansatzes ist, dass technische Regeln unter Beteiligung aller relevanten Akteure, Auftragnehmer und Auftraggeber, Industrie und Verbraucher, Verwaltung und Wissenschaft gemeinsam erarbeitet werden“, schreibt die Bundesregierung zur Beantwortung der Frage, wie sie die Einführung der von einem „privaten Verein“ erarbeiteten Regelwerke für den Verkehr im öffentlichen Raum bewertet.

Weiterlesen ...

 

Anzeigen