zum Content

 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Grundsteuerreform: Bayerische Vermessungsverwaltung unterstützt die Steuerpflichtigen mit Informationen zum Flurstück

Bild: Bayerisches Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung

 

Nachdem das Bundesverfassungsgericht im Jahr 2018 die alten Bemessungsgrundlagen der Grundsteuer beanstandet hatte, mussten neue Rechtsgrundlagen geschaffen werden. Ab dem Jahr 2025 wird die Grundsteuer auf einer neuen Grundlage berechnet. Basis für die neue Berechnung sind die Daten und Fakten vom Stichtag 1. Januar 2022.

Um die neuen Berechnungsgrundlagen für die Grundsteuer ermitteln zu können, müssen im Zeitraum vom 01. Juli 2022 bis 31. Oktober 2022 alle Grundstückseigentümerinnen und…

 

 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Anzeigen