zum Content

Monitoring: Vorbereitung zur Tagung am 14.11.2017 laufen auf Hochtouren

05.11.2017 VDVinformiert Von Norbert Schiefelbein vor 14 Tagen


Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) und das BILDUNGSWERK VDV führen am 14.11.2017 die Tagung „Messen im Bauwesen 2017“ durch (Einladung). Bei dieser Tagung wird das Thema Monitoring in Beiträgen behandelt. An einem Brückenmodell werden Ereignisse simuliert. Das Brückenmodell ist vorbereitet. Jetzt warten die Veranstalter auf die Teilnehmer.

Es werden verschiedene Sensoren und Systeme die die eintretenden Deformationen ermitteln. Die Ergebnisse der Messungen werden unmittelbar im Internet bereitgestellt. Die Teilnehmer der Tagung, Bau- und Vermessungsingenieure, werden zu dem Thema Monitoring miteinander diskutieren.

Im Anschluss der Tagung können die Teilnehmer mit kleinen Beiträgen an einer Diskussion im Internet teilnehmen. Damit kann das Thema der Beiträge und die Ergebnisse der Demonstrationen zwischen den Teilnehmern ausgiebig diskutiert. Weitere Praxisbeispiele können auf diese Art ins Gespräch gebracht werden. Das würde jeden Rahmen einer Tagung sprengen.

Die besondere Situation bei dieser Tagung ist, dass Bau- und Vermessungsingenieure fachübergreifend diskutieren werden. Damit können auch Auftraggeber zu Monitoringsystemen mit Auftragnehmern diskutieren. Diese Diskussionen können frei von Zwängen, die durch ein Verhältnis Auftragnehmer – Auftragnehmer geprägt sind, geführt werden. Besonders interessant ist, welche Anforderungen die Fachingenieure des Bauwesens an Informationen haben und mit welchen Methoden können diese Informationen gewonnen werden.