zum Content

 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Neuer Leica GS18 I GNSS-RTK-Rover mit visueller Positionsbestimmung kann messen, was man sehen kann

Sensorfusion aus GNSS, IMU und Kamera vereinfacht die Vermessung und erhöht die Sicherheit der Arbeit im Feld.

Bild: Leica Geosystems

 

Leica Geosystems, Teil von Hexagon, hat den Leica GS18 I vorgestellt, einen vielseitigen GNSS-RTK-Rover mit visueller Positionsbestimmung. Der GS18 I ermöglicht es Anwendern, Punkte aus der Ferne zu erfassen und diese aus Bildern im Feld oder im Büro zu messen.

Die Technologie der visuellen Positionierung – einer Sensorfusion aus GNSS, IMU und Kamera – ermöglicht es den Anwendern, bisher unzugängliche oder versperrte Punkte sicher und effizient zu erfassen. Die visuelle Positionierung basiert…

 

 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Anzeigen