zum Content

 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Neuer Web-Dienst: Geokodierung von Adressen und Geonamen

Ab sofort bietet das Dienstleistungszentrum des Bundesamts für Kartographie und Geodäsie (BKG) einen Webdienst zur Geokodierung von Adressen und Geonamen an. Der neue Webdienst ermöglicht die Zuordnung von Koordinaten zu Objekten. Er kann zur Geokodierung einzelner Objekte oder ganzer Adressregister eingesetzt werden. Der Geokodierungsdienst dient der Umsetzung des § 14 E-Government-Gesetz (EGovG) und ist damit Teil des Regierungsprogramms "Digitale Verwaltung 2020".

Allen nach § 14 EGovG verpflichteten Behörden steht der Dienst für die Erfüllung dieser Verpflichtungen grundsätzlich kostenfrei zur Verfügung.

Bild: BKG

 

Der Geokodierungsdienst für Adressen und Geonamen ist ein Gemeinschaftsprojekt von Bund und Ländern. Das Konzept wurde gemeinsam entwickelt. Die Datengrundlage wird von den Bundesländern bereitgestellt. Das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) bereitet die Daten auf und betreibt den am Dienstleistungszentrum des BKG entwickelten Webdienst.

 

Der Dienst ermittelt für attributiv beschriebene Adressen und Geonamen eine räumliche Lagebeschreibung in Form einer Koordinate (Geokodierung)…

 

 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Anzeigen