zum Content

 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Organisation des künftigen Bundesministeriums für Bauen und Wohnen

Kammern und Verbände wenden sich an Olaf Scholz.

 

Bei der Ressortverteilung der neuen Ministerien soll internen Angaben zufolge die Raumordnung und Landesplanung, trotz eines eigenen Bauministeriums, offenbar weiterhin beim Innenministerium angesiedelt bleiben. Dieses würde deutlich der Haltung der Kammern und Verbände des Bauwesens widersprechen, das neue Bauministerium mit allen fachlich zugehörigen Abteilungen zu versehen.

 

Noch vor der Wahl der neuen Bundesregierung wurde am 6. Dezember ein von den Präsidenten der Kammern und Verbände…

 


 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Anzeigen