zum Content

 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Projekt GAIA-X 4 KI gestartet: Digitaler Trainingsraum für die Mobilität von morgen

Ei­ne Künst­li­che In­tel­li­genz (KI) klas­si­fi­ziert und deu­tet die Um­ge­bung ei­nes Fahr­zeugs. Sie un­ter­schei­det un­ter an­de­rem die Fahr­bahn, par­ken­de Fahr­zeu­ge, Ver­kehrs­zei­chen und Per­so­nen. © DLR. Alle Rechte vorbehalten

 

Die Zukunft der Mobilität hat viel mit Daten zu tun: Bei Planung, Bau und auch Betrieb von Fahrzeugen fallen riesige Datenmengen an. Um diese Daten und die mit ihnen verbundenen Anwendungen weiterentwickeln zu können, ist jetzt das Projekt GAIA-X 4 KI gestartet. Es nutzt die Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz (KI). Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat die wissenschaftliche Leitung des Projekts, das Teil der GAIA-X-Domäne Mobilität ist. „Wir brauchen die KI, weil…

 

 

Die vollständige Detailansicht dieses Artikels ist nur für VDV-Mitglieder sichtbar.
Wenn Sie bereits Mitglied sind, können Sie sich auf VDVintern (Login) anmelden.

Jetzt Mitglied werden!

 

 

Anzeigen