zum Content

Spontanes aus dem Leben eines ÖbVI

19.04.2019 VDVinformiert Von ÖbVI Mohing, Siegen vor 153 Tagen


Der Unterzeichner führte gestern (17.04.2019) bei frühlinghaft bedecktem Himmel und ebensolchen Temperaturen mit seinem Equipment die anstehenden Prüfmessungen auf dem Prüffeld "Auf Schalke" in Gelsenkirchen durch.

Daumen hoch, fünf Likes und die Bestnote eins für dieses Prüffeld.

Es erwartete uns ein sauberer voll asphaltierter Platz mit Video-Überwachung und einem Bierzelt für Schalke-04-Fans. Dieses Prüffeld erfüllt alle labormäßigen und feldmäßigen (siehe angehängtes Foto) Bedingungen für eine erfolgreiche Instrumentenprüfung und läßt ein Landmesserherz höher schlagen. Wir fühlten den grauen Alltag hinter uns gelassen. Mit Leichtigkeit verging die Zeit, ca. drei Stunden örtliche Arbeit für eine Tachymeter- und GPS-Prüfung.

Der geneigte Leser wird nun fragen, wieso der Unterzeichner aus Siegen ausgerechnet das Prüffeld "Auf Schalke" bevorzugt hat.

Während seines Studiums in Essen  wurde das Fach Mathematik und Physik von einem Dozenten unterrichtet, der eingefleischter FC-Schalke-04-Fan war (oder vielleicht Vereinsmitglied?). Jedesmal, wenn Schalke 04 am Wochenende ein wichtiges Spiel verlor, konnten die Studenten gewiss sein, dass am Montag eine nicht angekündigte Klausur fällig wurde. So etwas bleibt haften.

So kommt es, dass der Unterzeichner jedem Fachbeflissenem das Prüffeld "Auf Schalke" in Gelsenkirchen wärmstens empfehlen kann.

Fröhliche Ostern

Mohing, ÖbVI