zum Content

Verleihung der „29. Morenhovener Lupe“ an Bernhard Hoëcker

20.11.2016 VDVinformiert Von Burkhard Kreuter vor 304 Tagen



Bernhard Hoëcker ist aus der Deutschen Kleinkunst-Szene nicht mehr wegzudenken. In TV-Liveshows ist der Comedian ein gern gesehener Gast und das hat einen guten Grund: Kaum ein Künstler aus diesem Genre zeigt sich vor dem Publikum so intelligent, vielseitig, schlagfertig und dabei auch sympatisch wie Bernhard Hoëcker. Er hat manche TV-Show, die ins Langweilige abzudriften drohte, durch seine Geistesblitze und witzigen Einwürfe gerettet.

Mit der „Morenhovener Lupe“ wurde am 18.11.2016 sein meisterhafter Umgang mit Sprache ausgezeichnet. Und das praktiziert er so seit nunmehr fast 30 Jahren. In diesem Jahr war es dem kreaforum eine Freude, Bernhard Hoëcker als 29. Preisträger der „Morenhovener Lupe“ auszuzeichnen. Die Jury des drittältesten Kleinkunstpreises Deutschlands hat in ihm auch 2016 einen würdigen Preisträger gefunden.

Bereits 2013 hat der Verband Deutscher Vermessungsingenieure - Berufsverband für Geodäsie und Geoinformatik - Bernhard Hoëcker mit dem Goldenen Lot ausgezeichnet.