zum Content

VDVmagazin 1/2020

20.01.2020 VDVmagazin Von Burkhard Kreuter vor 30 Tagen


• Editorial: Zukunft – Quo vadis?
• 20 Jahre geodätische Dauerbeobachtung an der Großrutschung Brechries
• Eine Grenze, die Gebäude teilte - Über die Geschichte der Katastergrenze zwischen Hochstraß und Meerbeck
• Genauigkeitsanalyse der durch Photogrammetrie abgeleiteten Digitalen Oberflächenmodelle (DOM) des Lantmäteriets
• Lehrvideos für die Vermessungsausbildung als Bachelorarbeit
• AKTUELLES:
... BILDUNGSWERK VDV
... VDV-SEMINARE in der GEODÄSIE-AKADEMIE
... JOURNAL
... IT- UND GEO-TRENDS
... GIC – GEO-INFO-COLLEGE
• VDVmagazinPlus

 

 

Wilfried Grunau

Editorial: Zukunft – Quo vadis?

 

Thomas Gallemann

20 Jahre geodätische Dauerbeobachtung an der Großrutschung Brechries

Nördlich des Wendelsteins findet sich eine der größten aktiven Rutschungen in Bayern. Die Messstation befindet sich am Gegenhang mit frontaler Aufsicht auf die Großrutschung Brechries. Ein Bericht von Thomas Gallemann über eine nicht alltägliche Aufgabe.

 

Adalbert Nagel

Eine Grenze, die Gebäude teilte

Über die Geschichte der Katastergrenze zwischen Hochstraß und Meerbeck

Adalbert Nagel über die interessante Geschichte der Katastergrenze zwischen Hochstraß und Meerbeck, die heute Stadteile von Moers sind.

 

Nina Grondstein

Genauigkeitsanalyse der durch Photogrammetrie abgeleiteten Digitalen Oberflächenmodelle (DOM) des Lantmäteriets

Das Thema dieses Fachartikels und der zugrundeliegenden Masterarbeit entstand in Kooperation mit dem schwedischen Amt für Landesvermessung (Lantmäteriet). Die Untersuchung der Qualität eines DOMs, insbesondere in Bezug auf den Einfluss der Auflösung, war und ist Bestandteil der Forschung.

 

Daniela Benedict, Simone Koch

Lehrvideos für die Vermessungsausbildung als Bachelorarbeit

Mit der Produktion von Lehrvideos hatten sich die Autoren bis zu Beginn der gemeinsamen Bachelorarbeit noch nie auseinandergesetzt. Die Autoren sind Absolventinnen des Studiengangs KIA Vermessung der Hochschule Bochum. Wie kam man also auf die Idee, ein so außergewöhnliches Projekt in einer Bachelorarbeit umzusetzen?

 

Unter AKTUELLES haben die Redakteure wieder eine Vielzahl an Informationen zusammengetragen.

 

... BILDUNGSWERK VDV

Der erste Teil eines ausführlichen Berichts zum Seminar: Aktuelle Ingenieurvermessung 2019 im BILDUNGSWERK VDV von Berndt Weise. Gut 80 Ingenieure aus ganz Deutschland waren nach Dortmund gekommen, um das Jubiläum 50 Jahre Fachgruppe Ingenieurvermessung und 25 Jahre Fachgruppenleitung durch Berndt Weise zu feiern.

 

… VDV-SEMINARE in der GEODÄSIE-AKADEMIE

 

… JOURNAL

Das Journal enthält u.a. Berichte über die BauScan 2019 in Magdeburg und über die BIM World Munich 2019. Ebenso berichtet Eva Kemkes, Geodätin von der ALLSAT GmbH aus Hannover über das Monitoring einer Bundesautobahnbrücke.

 

... IT- UND GEO-TRENDS

 

... GIC – GEO-INFO-COLLEGE

 

Die Rubriken Fachliteratur und Produktinfo entfallen in dieser Ausgabe.

 

Im VDVmagazinPlus gibt es wieder einen umfassenden Überblick über die Aktivitäten des Bundesvorstandes, der Landesverbände, der Bezirke des Verbandes, sowie den umfangreichen Terminkalender des VDV und der Geodäsie-Akademie. Darin der VDV-Jahresrückblick 2019, der Bericht zur Verleihung des Goldenen Lotes und vieles andere mehr.

 

Im nächsten VDVmagazin lesen Sie u.a.:

B. Lehnhoff: Gnomonhöhe und Schattenlänge im Almagest des Ptolemäus

M. Bauer: GPS & Co. zu Beginn des Jahres 2020

A. Hünninghaus: Geomatik- und Vermessungsausbildung...

F. Killet: Traditionelle und moderne Koordinatenbezugssysteme...



Dateien:
04_05_VI_1_20_Inhalt.pdf744 K