zum Content

VDVmagazin 3/2020

19.05.2020 VDVmagazin Von Burkhard Kreuter vor 54 Tagen


• Editorial: Für eine resiliente Zukunft
• Robotic Process Automation (RPA) – Softwaregestützte Prozessautomatisierung 3D-Druck im Architekturbereich
• Satellitengestütztes Setzungsmonitoring für das Trinkwassernetz in Frankfurt am Main
• Zur Einführung des Europäischen Datums 1950
• Gewinnung und Präsentation von Luftbildpanoramen
• Vermessungsarbeiten beim Bau der neuen Westfalenhalle in Dortmund
• AKTUELLES
... BILDUNGSWERK VDV
... VDV-SEMINARE in der GEODÄSIE-AKADEMIE
... JOURNAL
... IT- UND GEO-TRENDS
... GIC – GEO-INFO-COLLEGE
• VDVmagazinPlus
u.v.a.m.

 

 

 

Wilfried Grunau

Editorial: Für eine resiliente Zukunft

 

Simon Hempen

Robotic Process Automation (RPA) – Softwaregestützte Prozessautomatisierung

Unter dem Begriff Robotic Process Automation (RPA) versteht man eine Möglichkeit zur softwaregestützten Prozessautomatisierung für regelbasierte und sich wiederholende Prozesse. Software-Roboter, sogenannte Bots, können mit IT-Anwendungen in gleicher Weise, wie ein Mensch interagieren.

 

Maximilian Hupp

3D-Druck im Architekturbereich

3D-Druck ist heutzutage in aller Munde – doch was steckt genau dahinter und wie kann diese zukunftsorientierte Technologie in der Architekturbranche eingesetzt werden? Maximilian Hupp beleuchtet die Problematik des Modells in Bezug auf das fertige Produkt, den 3D-Druck, in allen Facetten. Er stellt Relationen zwischen Druckgenauigkeit und -geschwindigkeit her und analysiert die Problematik, die aus verschiedenen Maßstäben resultieren.

 

Sarah Lehmann

Satellitengestütztes Setzungsmonitoring für das Trinkwassernetz in Frankfurt am Main

Im Rahmen eines Forschungsprojektes wurde die Nutzung eines satellitenbasierten Monitoringsystems zur großflächigen Bewertung von Bodensetzungen und deren Auswirkungen auf das Wasserleitungsnetz in Frankfurt am Main evaluiert. Dazu wurde auf Satellitendaten des europäischen Copernicus-Programms zurückgegriffen. Mit Hilfe von webbasierten Plattformen zur Visualisierung und Auswertung wurden historische Schäden im Wassernetz untersucht und mögliche, aktuelle Schadstellen vorhergesagt.

 

Manfred Spata

Zur Einführung des Europäischen Datums 1950

Rund fünfzig Jahre lang beherrschte das Referenzsystem „Europäisches Datum 1950“ (ED 50) als NATO-Standard die militärischen Kartenwerke in Westeuropa. Das zugehörige UTM-Koordinatengitter (UTMRef) diente militärischen und zivilen Stellen zur Positionierung und Orientierung. Seit 1993 ist das ED 50 abgelöst worden durch das satellitengeodätische ETRS 89/WGS 84. Manfred Spata beschreibt die Entwicklung des ED 50.

 

Bruno Timme

Gewinnung und Präsentation von Luftbildpanoramen

Abseits vom gehypten Mainstream der Vermessung mit Drohnen gibt es noch weitere Möglichkeiten, Mehrwert aus Luftbildern zu erzielen. Eine dieser Möglichkeiten ist die Montage von Panoramen aus parallaxenarm fotografierten Serien und deren Präsentation als virtuelle Rundflüge. Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit, den kompletten Überblick über eine Szene in ihrem räumlichen Kontext zu erhalten.

 

Gustav Wevelsiep (Historischer Artikel)

Vermessungsarbeiten beim Bau der neuen Westfalenhalle in Dortmund

Die Grundlage der vorliegenden Neuauflage ist der gleichnamige Artikel von Vermessungsinspektor Gustav Wevelsiep und war auch ein Vortrag der Hauptversammlung des VDV von 25. bis 27. September 1953 in Dortmund. Der ursprüngliche Artikel erschien im „Der Fluchtstab“ aus dem Jahre 1953 in der Ausgabe Nr. 5 (September/Oktober).

 

Unter AKTUELLES haben die Redakteure wieder eine Vielzahl an Informationen zusammengetragen.

 

... BILDUNGSWERK VDV

Ein ausführlicher Bericht zum VDV-Seminar Gleisbau 2020 in Berlin von Jörg Zimmermann. Sowie ein Rückblick auf 20 interessante Jahre des VDV-Seminars Gleisbau in Berlin von Berndt Weise.

 

… VDV-SEMINARE in der GEODÄSIE-AKADEMIE

… JOURNAL

... IT- UND GEO-TRENDS

... GIC – GEO-INFO-COLLEGE

Im VDVmagazinPlus gibt es einen etwas eingeschränkten Überblick über die Aktivitäten des Bundesvorstandes, der Landesverbände, der Bezirke des Verbandes, sowie den umfangreichen Terminkalender des VDV und der Geodäsie-Akademie. Sowie einige Artikel zur Arbeit des VDV in der Corona – Krise.

u.v.a.m.

 

Im nächsten VDVmagazin lesen Sie u.a.:

M. Bauer: Authentifizierung: ein Verfahren zur Bekämpfung von Spoofing für Galileo und GPS

F. Killet: Darstellungsformen von Koordinaten im Plus Code

M. Liedtke, P. Dürrwald: Auf dem Weg zum INSPIRE -Gipfel

u.v.a.m.