zum Content

VDVmagazin 5/2017

08.09.2017 VDVmagazin Von Burkhard Kreuter vor 15 Tagen


• Editorial des Präsidenten des VDV: Willkommen in der Zukunft 4.0!?
• 100 Jahre DIN - Normung als fortdauernder Prozess zur Stärkung der Wirtschaft
• Das Interview im VDVmagazin mit Tino Heinicke zum GEOMAERKER.
• QBox – Ganzheitliche Qualitätssicherung von Daten und Prozessen
• Smart Production – Karten stets aktuell und in bester Qualität
• Fehmarnsundquerung – digitaler Zwilling als Planungsgrundlage
• BILDUNGSWERK VDV aktuell - FG9 Technikunterstützte Informationsverarbeitung
• Rubriken
• Nachrichten des Förderkreises Vermessungstechnisches Museum
• VDVmagazinPlus

 

Wilfried Grunau

Editorial des Präsidenten des VDV: Willkommen in der Zukunft 4.0!?

 

Dieter Badstübner

100 Jahre DIN - Normung als fortdauernder Prozess zur Stärkung der Wirtschaft

Der Autor hat auf knapp 10 Seiten einen umfassenden Bericht über die Normung und die Institution DIN geschrieben. Zur Intergeo in Berlin ein „Berliner Beitrag“, der auch Sie interessieren wird, zumal DIN ja unser tägliches Leben betrifft.

 

Das Interview im VDVmagazin

von Achim Dombert mit Tino Heinicke zum GEOMAERKER.

Der BRANDENBURGVIEWER ist eines der beliebtesten und meist genutzten Internetangebote der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB). Er präsentiert grafisch recht anschaulich die Ergebnisse der alltäglichen Arbeit der Landesvermessung und ermöglicht den Zugriff auf 20 webbasierte Geodienste der LGB. Er bietet die Möglichkeit, aktuelle amtliche Kartenwerke verschiedener Maßstäbe, Luftbildaufnahmen (Orthophotos), Geländedarstellungen, Abbildungen des Liegenschaftskatasters, Verwaltungsgrenzen inklusive Postleitzahlen und aktuelle Bodenrichtwerte anzuschauen. Tino Heinicke erläutert Details zu dem Angebot der LGB.

 

Michael Pomberg

QBox – Ganzheitliche Qualitätssicherung von Daten und Prozessen

Schnell eine Nachricht per WhatsApp verschicken, hier noch ein Bild auf Facebook posten, Google versorgt mich mit Standortinformationen, mobil den neuesten Nachrichten-Feeds folgen. Wissen und Informationen sind unsere täglichen Begleiter geworden. Immer schneller, immer ausführlicher. Aber auch immer richtig?

Wir leben in einem Informationszeitalter, in dem (Geo-)Daten ein wichtiger Bestandteil in den zentralen Geschäftsprozessen geworden sind. Daten sind unternehmensweit verfügbar und die Menge wächst stetig. Unternehmen brauchen diese Informationen, um am Markt bestehen zu können. Genau den einen „Informationsvorteil“ zu haben, kann bei Unternehmensentscheidungen ein wichtiges Kriterium sein.

Die Flut der Informationsmenge allein reicht nicht aus. Erst die sinnvolle Vernetzung und Verarbeitung der Daten bringt den entscheidenden Vorteil. Dafür ist es notwendig, sowohl die Daten als auch die Prozesse zu digitalisieren und somit auswertbar zu machen. Allerdings wächst auch der Anspruch an eine hohe Datenqualität und -aktualität. Datenqualität zu erreichen und zu erhalten ist ein regelmäßiger und andauernder Prozess, welcher langfristig betrachtet werden muss. Dazu lesen Sie hier wissenswertes über das Produkt QBox.

 

Ajay Mathur

Smart Production – Karten stets aktuell und in bester Qualität

Ein Praxisbericht über die automatische und integrierte Herstellung sowie Aktualisierung von topographischen Kartenprodukten

In diesem Artikel über die „Smart Production“ der Bundesländer, wird die Standardisierung bei der erstmaligen Herstellung und bei den darauffolgenden, wiederkehrenden automatischen Aktualisierungen beleuchtet. Anhand von Bildbeispielen erläutert der Autor die Automatismen, die bereits im Einsatz sind und sich bewährt haben.

 

Carmen Ehrenberger, Momme M. Petersen und Alexander Winz

Fehmarnsundquerung – digitaler Zwilling als Planungsgrundlage

Die Serviceeinheit Umwelt, Geotechnik & Geodäsie der DB Engineering & Consulting GmbH beschäftigt sich intensiv mit Fragestellungen rund um die Digitalisierung des gesamten Lebenszyklusses baulicher Anlagen. Im August 2016 begann ein Expertenteam im Auftrag der DB Netz AG mit der Zusammenstellung der Grundlagen für die Variantenuntersuchungen des BIM-Pilot-Projektes „Fehmarnsundquerung“. Ein ausführlicher Bericht stellt das Projekt vor.

 

BILDUNGSWERK VDV aktuell

FG9 Technikunterstützte Informationsverarbeitung

Messen im Bauwesen 2017

Einladung zum 14.11.2017 nach Berlin

 

In den Rubriken haben die Redakteure wieder eine Vielzahl an Informationen zusammengetragen.

·         Produkt-Info

·         Journal

·         IT- und Geo-Trends

·         Bücher und CDs

·         GIC – Geo Info College

 

Der Förderkreis Vermessungstechnisches Museum berichtet in den Nachrichten 2-1017 über die Tätigkeiten und Ereignisse des letzten halben Jahres.

 

Im VDVmagazinPlus finden Sie den beeindruckenden Festvortrag der Bundesmitgliederversammlung 2017 des VDV von Prof. Dr.-Ing. habil. Dagmar Schipanski, ehemals Vorsitzende der Kultusministerkonferenz und vormals langjährige Präsidentin des Thüringer Landtages – auch Preisträgerin des GOLDENEN LOTS 2001 „Forschung in Naturwissenschaft und Technik – Voraussetzung für wirtschaftliches Wachstum“. Der Redakteur Willibald Dores freut sich besonders den Lesern diesen Vortrag anbieten zu können.

Dazu gibt es wieder einen umfassenden Überblick über die Aktivitäten des Bundesvorstands, der Landesverbände sowie der Bezirke des Verbandes, sowie den umfangreichen Terminkalender des VDV und der GA.