zum Content

Besichtigung des DB-Ausbesserungswerks Paderborn und Mitgliederversammlung

11.12.2015 Bezirk Paderborn Von Ralph-Gerald Siekmann-Böhm vor 4 Jahr(en)


Termin: 11.12.2015 14:25
Ort: Paderborn


Gegen Ende des Jahres 2015 ist es noch einmal soweit: Der VDV-Bezirk Paderborn bietet eine weitere Besichtigung einer interessanten „Firma“ an.

 

Mitten in Paderborn befindet sich das Ausbesserungswerk der Deutschen Bahn AG. Seit mehr als 100 Jahren werden damit in Paderborn die Güterwagen der verschiedenen deutschen Bahnen gewartet und instandgesetzt. Seit 2002 ist das Werk der zentrale Vertriebssitz für Güterwagen.

 

Wir treffen uns am Freitag, 11.12.2015 um 14:25 Uhr vor dem Eingang des Ausbesserungswerks Paderborn in der Hermann-Kirchhoff-Straße.

Kosten: keine

 

Wir werden fachkundig geführt. Die Veranstaltung wird ca. zwei Stunden dauern. Im Anschluss treffen sich die Mitglieder im Weinhaus Weinkrüger zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2015).

 

Schon wieder sind zwei Jahre um seit unserer letzten Mitgliederversammlung im Kloster Dalheim. Wir treffen uns am Freitag, 11.12.2015 um 17:00 Uhr im Weinhaus Weinkrüger, Hathumarstraße 9, Paderborn.

 

Tagesordnung:

1.   Begrüßung

2.   Vortrag O. Borsch

         Der Kollege Odilo Borsch berichtet von seiner aktuellen Tätigkeit:
        „Zur aktuellen Lage der Flüchtlinge und Ihre Unterbringung in Staumühle“
        Ich bin sicher, er wird uns interessante Einblicke in seine Arbeit und eine Menge Eindrücke
        der täglichen Herausforderungen liefern!

3.   Bericht des Bezirksvorsitzenden  

4.   Bericht des Kassenverwalters

5.   Bericht der Kassenprüfer

6.   Aussprache und Entlastung

7.   Wahlen:

7.1 - Bezirksvorsitzende/r

7.2 - stellvertretende/r Vorsitzende/r

7.3 – Kassenverwalter/in

7.4 – Schriftführer/in

7.5 – Referent/in für Fortbildung

8.   Wahl eines Kassenprüfers

9.   Programmplanung 2016

10.  Sonstiges

 

Anträge zur Mitgliederversammlung müssen bis spätestens zwei Wochen vor der Mitgliederversammlung vorliegen!

 

Wir freuen uns auf eine interessante Veranstaltung und eine rege Teilnahme!