VDVonline
 
 
 
 
NEWSLETTER // DIE NACHRICHTEN DER LETZTEN 7 TAGE
 
 
 
  

 
 In der Nachbergbau-Forschung kommen auch verstärkt Drohnen zum Einsatz, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im VHS-Kurs selbst ausprobieren können. Bild ©THGA 
 
 
Nachbergbau im Bildungsprogramm: THGA und VHS Bochum schließen gemeinsame Kooperation
Nachrichten 21.04.2021
 
 

Seit mehr als 200 Jahren ist die Stadtgeschichte Bochums untrennbar mit dem Bergbau verknüpft. Der Kohleabbau prägte die gesamte Region, ihre Umwelt und die Menschen. Seit der aktive Steinkohlenbergbau im Jahr 2018 offiziell beendet wurde, gehen die Identifikation mit der Vergangenheit aber auch das Wissen um den Rohstoffabbau jedoch immer mehr in der Gesellschaft verloren – dabei wird sein…

Mehr lesen
 
 
 
 
 
 
 Bild: GOM GmbH 
 
 
GOM Scan 1: Der neue Kleine
Nachrichten 21.04.2021
 
 

Der neue GOM Scan 1 Sensor ist ein kompakter und mobiler 3D-Scanner für die digitale Erfassung von Objekten und die Generierung von präzisen 3D-Netzen in Anwendungen wie 3D-Druck, Reverse Engineering oder Maßanalyse. Das System wird mit der neuesten GOM Software geliefert, die den Anwender durch den gesamten Arbeitsablauf führt.
Dank seiner kompakten Bauweise gepaart mit fortschrittlicher…

Mehr lesen
 
 
 
 
 
 
 Bild: Maplesoft 
 
 
Das neue Produkt Maple Flow von Maplesoft bietet ein flexibles Mathematik-Tool für Engineering-Projekte
Nachrichten 21.04.2021
 
 

Maplesoft™ kündigte Maple Flow an, ein neues Mathematik-Tool, mit dem Ingenieure ihre mathematischen Berechnungen und Analysen einfacher entwickeln und dokumentieren können. Maple Flow bietet eine virtuelle, Whiteboard-ähnliche Umgebung, die Berechnungen automatisch live hält, während Benutzer ihre Berechnungen verfeinern, neu positionieren und entwickeln. Neben dem neuen Maple Flow hat Maplesoft…

Mehr lesen
 
 
 
 
 
 
  
 
 
Stadt und Landschaft klimafest entwickeln
aktuelles 21.04.2021
 
 

Berliner Appell des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten. Generationenaufgabe Klimawandel angehen

sustainability 3295757 1280 prvwStädte und Freiräume und mit ihnen die Lebensqualität für die Menschen müssen neu gedacht werden. Denn die schon jetzt und in Zukunft noch häufiger auftretenden Extremwetterereignisse – lange Hitzeperioden oder Starkregen – stellen unsere Städte, ländlichen Räume und deren Einwohner vor große…

Mehr lesen
 
 
 
 
 
 
 Bild von Florian Pircher auf Pixabay 
 
 
Experten wollen zentrale Bundesstelle für Drohnengenehmigung
Nachrichten 20.04.2021
 
 

Genehmigungsverfahren für den Einsatz unbemannter Luftfahrzeuge (UAS - Unmanned Aircraft System) wie etwa Drohnen sollten bei einer zentralen Bundesstelle wie dem Luftfahrt-Bundesamt erfolgen. Diese Forderung erhoben mehrere Sachverständige während einer öffentlichen Anhörung des Verkehrsausschusses am Montag. Felix Gottwald, UAS-Experte der Vereinigung Cockpit, sagte, dies bedeute nicht, dass der…

Mehr lesen
 
 
 
 
 
 
  
 
 
Erfolgreicher Relaunch der card_1 Website
Nachrichten 20.04.2021
 
 

Anfang April ging die überarbeitete Webseite www.card-1.com der IB&T Software GmbH live. Der Relaunch beinhaltet unter anderem ein modernes Design mit neuem Bildkonzept, einen verbesserten Trainingskalender und ein Versionsupdate des Content-Management-Systems.

Das neue Layout der Webseite ist breiter. Klare Überschriften, große Bilder und aussagekräftige Piktogramme erleichtern die Orientierung.…

Mehr lesen
 
 
 
 
 
 
 Bild von Gerd Altmann auf Pixabay 
 
 
DLR-Studie: Die Stadt – Innovationstreiber für nachhaltige und bedürfnisorientierte Mobilität
Nachrichten 20.04.2021
 
 

Städte spielen die zentrale Rolle, wenn es um die Zukunft unserer Mobilität geht. Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt bereits in urbanen Ballungsräumen. Doch mit dem wachsenden Bedürfnis, mobil zu sein, nehmen auch die negativen Aspekte des Verkehr zu: Staus, Abgase, Lärm. Dies gilt zumindest dann, wenn man in konventionellen Mustern denkt, in denen das Auto immer noch eine zentrale Rolle…

Mehr lesen
 
 
 
 
 
 
  
 
 
Künstliche Intelligenz zur Überprüfung des Straßenzustandes
Nachrichten 20.04.2021
 
 

Die Stadt Bad Wünnenberg schreitet in der Digitalisierung voran. Mithilfe einer künstlichen Intelligenz werden zweimal im Jahr für die nächsten 3 Jahre die städtischen Straßen, mit einer Gesamtlänge von ca. 150 km, befahren und so überprüft. Ausgenommen sind dabei die Wirtschaftswege. Die Stadt Bad Wünnenberg arbeitet dabei mit dem Start-Up Unternehmen Vialytics aus Stuttgart zusammen.

Vialytics…

Mehr lesen
 
 
 
 
 
 
  
 
 
Anpassung der Bundesbesoldung und -versorgung
ZBInews 20.04.2021
 
 

Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf "zur Anpassung der Bundesbesoldung und -versorgung für 2021/2022" (19/28677) vorgelegt, der am Donnerstag (22. April) erstmals auf der Tagesordnung des Bundestagsplenums steht. Damit sollen die Dienst- und Versorgungsbezüge im Bund unter Berücksichtigung des Tarifabschlusses vom 25. Oktober vergangenen Jahres für die Tarifbeschäftigten des öffentlichen…

Mehr lesen
 
 
 
 
 
 
  
 
 
30. Jahresseminar "Bauabrechnung" - Onlineseminar
VDVinformiert 19.04.2021
 
 

Die Fachgruppe 10 des BILDUNGSWERK VDV trotzt der Pandemie – Das Jubiläum zum 30. Bauabrechnungsseminar wurde krisenbedingt als reine ONLINE-Veranstaltung erfolgreich durchgeführt.

Am 12.03.2021 fand das Seminar 10121 (Jahresseminar Bauabrechnung) des BILDUNGSWERK VDV – mit den Themenschwerpunkten Bauabrechnung, Vermessung, Projekte und Methoden, Neuerungen sowie BIM in der Abrechnung /…

Mehr lesen
 
 
 
 
 
 
  
 
 
Künstliche Intelligenz und die Potenziale für die Geodäsie.
ZBInews 17.04.2021
 
 

VDV startet große Umfrage zu KI in der Geodäsie

banner 909710(1) prvwKünstliche Intelligenz (KI) verändert zunehmend unsere Arbeits- und Lebenswelt. Drei Viertel der Deutschen kennen den Begriff KI und verbinden damit Technologien wie selbstfahrende Autos, Spracherkennung oder auch autonome Roboter. Viele der KI-Anwendungen basieren zu einem Großteil auf (Geo-)Daten und das wirtschaftliche Potenzial scheint enorm zu…

Mehr lesen
 
 
 
 
 
 
  
 
 
FDP will modernes und wettbewerbliches Bahnsystem in Europa
ZBInews 15.04.2021
 
 

Für ein modernes und wettbewerbliches Bahnsystem in Europa setzt sich die FDP-Fraktion ein. In einem Antrag (19/28435), der am Donnerstag auf der Tagesordnung des Bundestages steht, wird die Bundesregierung unter anderem aufgefordert, weitere Maßnahmen zur Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren auf den Weg zu bringen, um einen bedarfsgerechten Ausbau der Schieneninfrastruktur…

Mehr lesen
 
 
 
 
 
 
  
 
 
Grüne fordern mehr Investitionen in Eisenbahninfrastruktur
ZBInews 15.04.2021
 
 

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen fordert die Bundesregierung auf, zur Ausrichtung der Verkehrspolitik auf eine Verkehrswende in Europa in den Jahren bis 2030 maßgeblich beizutragen und den Aufbau eines multimodalen Verkehrssystems konsequent zu fördern. Gleichzeitig müsse die Ausrichtung der Verkehrspolitik in Deutschland auf einen weiter wachsenden Pkw-Bestand und immer mehr Straßenbau beendet…

Mehr lesen
 
 
 
 
 
 
  
 
 
Koalition will Jahr der Schiene erfolgreich nutzen
ZBInews 15.04.2021
 
 

"Die Schiene europaweit stärken - Das Jahr der Schiene erfolgreich nutzen" lautet der Titel eines Antrages der Koalitionsfraktionen von CDU/CSU und SPD (19/28465), der am Donnerstag durch den Bundestag beraten wird. Darin verweisen die Abgeordneten zuallererst auf bereits Erreichtes. So sei mit den Maßnahmen zum Lärmschutz an Schienenwegen insbesondere die Lärmbelastung im Schienenverkehr in…

Mehr lesen
 
 
 
 
 
 
  
 
 
FDP will Rahmenbedingungen für KI-Anwendungen verbessern
ZBInews 15.04.2021
 
 

Die Rahmenbedingungen für KI−Anwendungen sollen verbessert und so technologische Mündigkeit gewährleistet werden. Das fordert die FDP-Fraktion in einem Antrag (19/28430). Danach soll die Umsetzung der "Strategie Künstliche Intelligenz" stärker in den Vordergrund rücken und beschleunigt werden. Nach Ansicht der Liberalen muss die Fortschreibung der Strategie auch im Lichte der zusätzlichen…

Mehr lesen
 
 
 
 
 

 
 
 
Aktuelle Informationen
 
 
 
  
Sie möchten die aktuellen Informationen lesen? Dann klicken Sie doch auf den Button um zur Webseite zu gelangen oder geben Sie die Adresse in Ihrem Browser ein:
www.vdv-online.de

  
 
 
Website des VDV
 
 
Newsletter abbestellen
 
 
 
  
Wenn Sie den VDVnewsletter abbestellen möchten, klicken Sie auf den Button um zu der entsprechenden Website zu gelangen.



  
 
 
Newsletter abbstellen
 
 
 
Impressum
 
 
VDV - Verband Deutscher Vermessungsingenieure e.V.
Berufsverband für Geodäsie und Geoinformatik
Weyerbuschweg 23
42115 Wuppertal

E-Mail: info@VDV-online.de
Internet: www.VDV-online.de

Telefon & AB: 0202/2980376
Telefax: 0202/7160579
 
 
Social Media
 
 
FacebookTwitterTwitterInstargramXINGLinkedINRSS-NewsfeedE-Mail
 
Strodeweg