zum Content

Ausbildung zum zertifizierten Laserschutzbeauftragten nach OStrV

Termin:  14.01.2022 09:00  -  14.01.2022 17:00
Ort: Berlin

Ausbildung zum zertifizierten Laserschutzbeauftragten nach OStrV für Vermessungsingenieure

Ort:

Beuth Hochschule für Technik Berlin (Haus Beuth)

Lütticher Straße 38, 13353 Berlin (U-Bahn-Stationen: Amrumer Straße (U9), Leopoldplatz (U6, U9)

 

Hinweis: 

Sie erwerben alle Kenntnisse, die Sie benötigen, um in Ihrem Unternehmen für vermessungstechnische Laseranwendungen zum Laserschutzbeauftragten bestellt zu werden. Die erfolgreiche Teilnahme wird durch ein Zertifikat bestätigt. Dieser Kurs ist auch als Auffrischungskurs geeignet.

 

Kursinhalte:

  • Physikalische Eigenschaften der Laserstrahlung
  • Biologische Wirkung von Laserstrahlung
  • Rechtliche Grundlagen und Regeln der Technik
  • Laserklassen und Grenzwerte
  • Gefährdungen durch Laserstrahlung (direkte/indirekte)
  • Auswahl und Durchführung von Schutzmaßnahmen
  • Aufgaben und Verantwortung des Laserschutzbeauftragten im Betrieb
  • Inhalte und Beispiele zur Gefährdungsbeurteilung
  • Prüfung und Ausgabe der Zertifikate

Es sind die dann aktuellen durch die Pandemie bedingten Einschränken zu beachten. Zurzeit gilt die 2G-Regelung.

Teilnahmegebühr:

Mitglieder VDV, BW VDV, BDVI, DVW, DMV    369,00 €  (netto).   439,11 € (brutto)

Nichtmitglieder                                           369,00 €  (netto).   439,11 € (brutto)

pro Person  inkl. anerkanntem Zertifikat.

 

Referenten:

Prof. Dr. Jürgen Eichler

Professor an der Beuth Hochschule für Technik Berlin mit dem Schwerpunkt Lasertechnik. Autor von Standardwerken zur Lasertechnik. Durchführung von Laserschutzkursen seit 1993

 

Dipl.- Ing. Claudia Schneeweiss

Ingenieurin und Laserschutzbeauftragte im Labor für Laseranwendungen an der Beuth Hochschule für Technik Berlin. Durchführung von Laserschutzkursen seit 1997

 

Markscheider Dipl.-Ing. Andreas Degen

Laserschutzbeauftragter und fachkundige Person nach OStrV
Leiter der Fachgruppe Bergvermessungswesen im BILDUNGSWERK des Verbandes Deutscher Vermessungsingenieure e.V.

 

Bei Interesse an diesem Termin, bitte kurze Mail.

Wichtiger Hinweis: Bei diesem Seminar folgt die Anmeldebestätigung und die Rechnung durch die Akademie für Lasersicherheit Berlin.

Die Teilnehmer sollten auch die von ihnen genutzten Messgeräte angeben, damit diese im Seminar berücksichtigt werden können.