zum Content

25 Jahre VDV-Landesverband Thüringen

18.04.2015 Landesverband Thüringen Von Gerald Heilwagen vor 5 Jahr(en)


Termin: 18.04.2015 10:00
Ort: Dornheim


Die Traukirche in Dornheim

Das Wappen von Dornheim

Beim Vortrag von Carsten Berndt

Der Landesverband Thüringen, feierte am 18. April 2015 in der Traukirche von J.S. Bach und im Bachstübchen von Dornheim bei Arnstadt sein 25-jähriges Bestehen.  Vor fast genau 25 Jahren, am 28. April 1990, entstand die erste Interessenvertretung des VDV im damals noch nicht wiedererstandenen Land Thüringen.  

 

Der Landesvorstand wählte den geschichtsträchtigen Bach-Ort Dornheim für sein Jubiläum. Feierliche Orgelmusik eines jungen Musikschülers aus Hohenfelden gab der Veranstaltung in der Traukirche einen würdigen Rahmen. Der Landesvorsitzende begrüßte den DVW-Präsidenten Prof. Dr. Karl-Friedrich Thöne, den DVW-Landesvorsitzenden Dirk Mesch und seinen Stellvertreter Claus Rodig, den Vorsitzenden der BDVI-Landesgruppe Thüringen, Torsten Hentschel, von der DGfK-Sektion Thüringen, Kerstin Smuda, sowie Gunter Lencer von der Ingenieurkammer Thüringen. Der Einladung nach Thüringen sind weiterhin der VDV-Landesvorsitzende von Sachsen-Anhalt, Achim Dombert und der VDV-Geschäftsführer Burkhard Kreuter gefolgt. Herzliche Grüße des VDV-Präsidenten Wilfried Grunau, des Vizepräsidenten Klaus Meyer-Dietrich und des VDV-Landesvorsitzenden von Sachsen Matthias Kaden wurden überbracht.

          

Den Festvortag im Bachstübchen hielt Carsten Berndt über den Geographen und Universalgelehrten Johann Gottfried Gregorii. Die Veröffentlichungen des Mitbegründers der Kartenkunde wurden unter dem Pseudonym „Melissantes“ weit über die Grenzen Thüringens hinaus bekannt. Als Dorfpfarrer wirkte Melissantes, ein Zeitgenosse des barocken Musikers J.S. Bach, von 1733 bis zu seinem Tode im Jahre 1770. Carsten Berndt präsentierte sein Buch über den Gelehrten bereits auf der Leipziger Buchmesse 2013.

 

Der Landesvorsitzende blickte in seinem Vortrag auf 25 Jahre Thüringer VDV-Geschichte zurück und resümierte anhand von Dokumenten aus der Gründungsphase.

 

Für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft im Landesvorstand wurde Falko Hüter geehrt.

 

Der Landesvorsitzende erhielt aus der Hand der Schatzmeisterin, Katrin Dünnebeil, Berndts Buch über Melissantes, welches alle Mitglieder und Gästen anschließend signierten.

 

Nach der Mittagspause nahmen viele Mitglieder und Gäste an der vom Freundeskreis geführten Besichtigung der Dornheimer Kirche und Heimatmuseums teil.

 

Die Verbandsmitglieder und Gäste lobten den Veranstaltungsort. Auch bestes Wetter trug zum Gelingen des Jubiläums bei.