zum Content

50 Jahre Gutachterausschüsse und 13. Wertermittlungstag NRW

14.07.2011 BILDUNGSWERK VDV Von Burkhard Kreuter vor 8 Jahr(en)


Termin: 13.09.2011 09:30-16:00
Ort: Historische Stadthalle Wuppertal, Johannisberg 40, 42103 Wuppertal


Seminar 3211 des BILDUNGSWERK VDV am 13.09.2011 "50 Jahre Gutachterausschüsse und 13. Wertermittlungstag NRW".

 

Das BILDUNGSWERK VDV und die Arbeitsgemeinschaft der
Vorsitzenden der Gutachterausschüsse NRW (AGVGA) laden in
                        Kooperation mit dem DVW NRW und dem BDVI zur Veranstaltung  

 

50 Jahre Gutachterausschüsse

und 13. Wertermittlungstag NRW

 

  Grußworte:                       Ministerium für Inneres und Kommunales
                                             (Johannes Winkel, Min.Dirigent)
                                            
DVW NRW e.V. und BDVI e.V.

 

  Eröffnungsvortrag:        50 Jahre Gutachterausschüsse für Grundstückswerte
                                    nach dem Bundesbaugesetz und dem Baugesetzbuch


  Weitere Vorträge:

 

  - Wie schwer wiegt die Last der Demografie auf den Immobilien?
  - Ein halbes Jahrhundert offene Immobilienfonds –Geschichte und Bewertung-
  - Das Sachwertverfahren auf dem Prüfstand - Löst die Sachwertrichtlinie alle
     Probleme?
  -
„Überraschungsvortrag !“

 

 

 

  Referenten:        

 

Prof. Dr.-Ing. Erich Weiß, Institut für Geodäsie und Bodenordnung, Bonn

Dr. Tobias Just, Direktor der Deutschen Bank Research, Frankfurt

Gabriele Bobka, Redakteurin der Zeitschrift „Der Immobilienbewerter“

Dipl.-Ing. Bernhard Bischoff, Sachverst. für Grundstücksbewertung, Berlin

... und ein Überraschungsgast !

 


  am Dienstag,  13. September 2011 von 09.30 - ca.16.00 Uhr

 

  Tagungsort: Historische Stadthalle Wuppertal, Johannisberg 40, 42103 Wuppertal

 

  Tagungs- und Diskussionsleitung:  Dipl.-Ing. Klaus Skindelies, Dipl.-Ing. Wolfgang Schaar

 

  Das Seminar richtet sich insbesondere an die Vorsitzenden der Gutachterausschüsse
  für Grundstückswerte in NRW und die Mitarbeiter(innen) der Geschäftsstellen.

 

Teilnehmergebühr:                  85,- EURO (max. 200 Teilnehmer/innen ! )

 

Für Ihre möglichst frühzeitige Anmeldung benutzen Sie bitte die Online-Anmeldung

 

 

Tagungsunterlagen erhalten Sie bei Seminarbeginn. Für die Teilnahme wird eine Bescheinigung ausgestellt. Die Teilnehmergebühr bitten wir nach Erhalt der Rechnung, die gleichzeitig als Anmeldebestätigung gilt, auf das unten angeführte Konto unter Angabe der Rechnungsnummer zu überweisen. Das Bildungswerk VDV schließt jegliche Haftung aus.