zum Content

9. Geo-Fachtag Sachsen-Anhalt in Dessau

19.02.2017 Landesverband Sachsen-Anhalt Von Achim Dombert vor 3 Jahr(en)


Termin: 15.02.2017 - 16.02.2017
Ort: Dessau


Werbebanner

Fachausstellung

Eröffungsrede

Fachausstellung (Fotos: Achim Dombert)

Das netzwerk | GIS Sachsen-Anhalt veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Architektur, Facility Management und Geoinformation der Hochschule Anhalt, dem Städte- und Gemeindebund Sachsen-Anhalt und dem Landkreistag Sachsen-Anhalt am 16.02.2017 an der Hochschule Anhalt in Dessau den 9. Geofachtag. Der Geofachtag richtet sich an Entscheider und Anwender in Kommunen, Behörden und Unternehmen. Den Teilnehmern werden die Themen aus praxisbezogener Sicht vermittelt. Referenten aus Behörden, Hochschulen und Unternehmen erläutern, welcher Nutzen für die Anwender entstehen kann und wo mit Problemen zu rechnen ist. Der Geofachtag ist mittlerweile zu einer festen Institution als Treffpunkt für Fachleute und zum fachlichen „netzwerken“ in Sachsen-Anhalt geworden. Auch dieses Mal fanden wieder ca. 200 Besucher den Weg nach Dessau. Im Mittelpunkt stand Open Data und der modellbasierte Datenaustausch im Bauwesen. Schwerpunkte in 3 parallel laufenden Sessions bildeten kommunale Themen, 3D-Stadtmodelle und Building Information Modeling (BIM) sowie aktuelle Entwicklungen aus der Forschung. Zudem referierten namhafte Referenten über aktuelle Entwicklungen in der Geoinformationswirtschaft. Bemerkenswert ist das die Teilnahme am Geofachtag nach wie vor kostenfrei ist. Ebenso erhält jeder Teilnehmer eine Tagungsmappe mit Flyern aller Aussteller. Der VDV-Landesverband war an der begleitenden Fachausstellung als Aussteller beteiligt. Neben der fachlichen Expertise war auch die Organisation wieder hervorragend. Die Seminarräume umgaben direkt die zentral gelegene Fachausstellung. Das gute Vortragsprogramm wurde von Kaffeepausen unterbrochen die ausgiebig Möglichkeit zum Besuch der Fachausstellung und zum „netzwerken“ gaben. Die Mittagspause konnten die Teilnehmer an der direkt vor dem Tagungsgebäude stationierten Feldküche im strahlenden Sonnenschein verbringen. Besonders für die Aussteller war die zentrale Lage der Fachausstellung sehr vorteilhaft.

Weitere Informationen: www.netzwerk-gis.de




Dateien:
Geofachtag2017.pdf1.8 M