zum Content

Ausstellung "Die Vermesser am Fluss"

02.04.2013 Landesverband Sachsen-Anhalt Von Achim Dombert vor 7 Jahr(en)


Termin: 05.04.2013 - 30.05.2013
Ort: Kirche "St. Laurentius", Sandau


Die VDV-Vermesser am Fluss: (v.l.) Dipl.-Ing. Rainer Kießling (Bezirksvorsitzender Westsachsen/Leipzig), Dipl.-Ing. Achim Dombert (Landesvorsitzender Sachsen-Anhalt), Dipl.-Ing. Reinhard Duckstein (Bezirksvorsitzender, Magdeburg)

Die Wanderausstellung des LGB (Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg) „Die Vermesser am Fluss“ öffnete am 05.04.2013 ihre Pforten in Sandau an der Elbe. Zur Eröffnungsveranstaltung war auch der VDV-Landesvorstand geladen. Zur Eröffnung sprachen neben Wolfgang Hellwig, Förderverein Kirchturm Sandau, und Bürgermeister Henry Wagner, die Präsidenten der beiden Landesvermessungsbehörden Sachsen-Anhalts und Brandenburgs, Peter Porstendörfer und Prof. Christian Killiches sowie Martina Grade von der Biosphärenreservatsverwaltung.

 

Die Ausstellung zeigt die Entwicklung der Kartographie an Beispielen aus dem heutigen Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg und wurde durch einige Stücke mit regionalem Bezug vom Landesamt für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt ergänzt. Die Ausstellung war bereits an 10 Orten zu sehen und ist nun bis  zum 30.05.2013 im Kirchturm der Kirche St. Laurentius, Kirchberg 9, in 39524 Sandau zu Gast. Der 1945 fast vollständig zerstörte Kirchturm wurde von einem privaten Förderverein wieder aufgebaut. Die Ausstellung ist auf den 3 Ebenen des Turmes verteilt.

 

„Die Vermesser am Fluss“ wurde durch die LGB erstellt und ist zum ersten Mal im April 2009 als Saisonausstellung eröffnet worden. Die Entwicklung einer Region mittels historischer Karten zu beschreiben, scheint ein Erfolgsrezept zu sein. Doch die Ausstellung bietet mehr: drei Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Epochen kommen durch Hörstationen zu Wort und schildern ihr Wirken. Auf 40 Tafeln mit einer Vielzahl von Karten aus fast fünf Jahrhunderten, Fotos und umfangreichen erläuternden Texten wird die Geschichte der Region beschrieben. Ein Besuch lohnt sich!

(Quelle: www. geobasis-bb.de)




Dateien:
Einladung_Sandau.pdf3.1 M